Am 1. Juni 1986 veröffentlichte der irische Sänger Chris de Burgh sein Album „Into The Light“. Damals sein insgesamt 8. Studio-Werk, u.a. mit dem Mega-Hit „Lady In Red“.

Weiterlesen

PopHistory





Datum
Ereignis
20.06.2015
Weiter an der Spitze der US-amerikanischen Single-Charts: "See You Again" von Wiz Khalifa Feat. Charlie Puth
20.06.2015
Nummer 1 der US-Album-Charts: "How Big, How Blue, How Beautiful" mit Florence And The Machine
20.06.2014
Der britische Sänger Midge Ure veröffentlicht seine Single "Become".
20.06.2014
Neue Nummer 1 in den deutschen Single-Charts ist: "Prayer In C (Robin Schulz Remix)" von Lilly Wood & The Prick and Robin Schulz
20.06.2014
Von Ed Sheeran erscheint das Album "x".
20.06.2010
Platz 1 der britischen Single-Charts: Shout For England Feat. Dizzee Rascal & James Corden mit "Shout"
20.06.2010
Nummer 1 der britischen Album-Charts: Oasis mit "Time Flies... 1994-2009"
20.06.2009
Für die nächsten zwei Wochen Nr.1 der britischen Album-Charts: Kasabian mit "West Ryder Pauper Lunatic Asylum"
20.06.2008
Auftritt von Ringo Starr & All Starr Band im Fallsview Casino in Niagra Falls.
20.06.2008
Spitzenreiter der deutschen Single-Charts: "Feel The Rush" von Shaggy Feat. Trix & Flix
20.06.2006
Die BBC gibt bekannt, dass die Musiksendung "Top Of The Pops" nach über 42 Jahren aufgrund sinkender Zuschauerzahlen in Großbritannien abgesetzt wird. Die letzte Sendung wird schließlich am 30. Juli 2006 von der BBC ausgestrahlt.
20.06.2006
Todestag von Claydes Charles Smith, US-amerikanischer Gitarrist und Gründungsmitglied von Kool & The Gang
20.06.2006
Chic veröffentlichen ihr Album "A Night in Amsterdam".
20.06.2005
Paul McCartney veröffentlicht in Europa seine DVD "Paul McCartney In Red Square".
20.06.2005
Smashing Pumpkins-Mitglied Billy Corgan veröffentlicht sein erstes Soloalbum mit dem Titel "The Future Embrace".
20.06.2004
Auftritt von Paul McCartney auf dem Dvortsovaya Square in St.Petersburg im Rahmen seiner "04 Summer Tour".
20.06.2003
Lionel Richie erhält an seinem 54. Geburtstag seinen Stern auf dem Hollywood Walk Of Fame.
20.06.2000
Auftritt von Ringo Starr & All Star Band im Sun Theatre in Anaheim.
20.06.1999
Die kommenden 9 Wochen auf Platz 1 der österreichischen Single-Charts: Lou Bega mit "Mambo No. 5"
20.06.1999
Die "Rolling Stones" beenden in Köln ihre "Bridges To Babylon"-Tour. Im Vorprogramm spielen übrigens "BAP".
20.06.1998
Im Rahmen ihrer Europa-Tournee tritt Whitney Houston im Gerry Weber Stadion im westfälischen Halle auf. Am nächsten Tag folgt dort ein weiterer Auftritt der Sängerin.
20.06.1998
Spitzenreiter der britischen Album-Charts: Embrace mit "The Good Will Out"
20.06.1997
Todestag von Lawrence Payton, das ehemalige Mitglied der "Four Tops" stirbt im Alter von 59 Jahren an Leberkrebs.
20.06.1995
Hawkwind veröffentlichen ihr Album "White Zone".
20.06.1992
Für die kommenden zwei Wochen Nr. 1 der US-Single-Charts: Mariah Carey mit "I`ll Be There"
20.06.1989
Von Prince erscheint das Soundtrack-Album "Batman".
20.06.1988
In England veröffentlicht Iggy Pop sein Album "Instinct".
20.06.1988
Für 8 Wochen Spitzenreiter der deutschen Single-Charts: Ofra Haza mit "Im Nin`Alu".
20.06.1987
In den nächsten zwei Wochen Nr. 1 der britischen Single-Charts: Firm mit "Star Trekkin`"
20.06.1987
Nr. 1 der US-Single-Charts: "Head To One" von Lisa Lisa & Cult Jam
20.06.1986
Paul McCartney spielt im Rahmen der "Prince`s Trust 10th Anniversary Birthday Party" in der Londoner Wembley Arena die Songs "Long Tall Sally" , "I Saw Her Standing There" und "Get Back".
20.06.1983
Udo Lindenberg & das Panikorchester veröffentlichen das Live-Album "Lindstärke 10".
20.06.1981
Die Carpenters veröffentlichen in den USA ihre Single "Touch Me When We`re Dancing".
20.06.1977
Das Album "Ganz allein krieg ich’s nicht hin" von Marius Müller-Westernhagen wird veröffentlicht.
20.06.1976
Im Guiness Book Of Records sind die "Rolling Stones" als lauteste Rockband der Welt verzeichnet, sie lösen damit "Deep Purple" ab.
20.06.1975
Von Neil Young erscheint das Album "Tonight's the Night".
20.06.1975
Geburtstag von Florian Ast, Schweizer Musiker
20.06.1975
Billy Preston veröffentlicht sein Album "It`s My Pleasure" in den USA. George Harrison spielt beim Song "That`s Life" die Gitarre. Der Longplayer ist Prestons zwölftes Album.
20.06.1974
Benny ist Titelseite der deutschen Zeitschrift „Bravo“.
20.06.1973
Gilbert O'Sullivan ist Titelseite der deutschen Zeitschrift „Bravo“.
20.06.1971
Geburtstag von Jeordie Francis White, auch bekannt unter seinem Künstlernamen Twiggy Ramirez, US-amerikanischer Bassist und spielte von 1994 bis Mai 2002 Bass in der Band Marilyn Manson
20.06.1970
Die Carpenters veröffentlichen in den USA ihre Single "Close To You". Der Song schafft es in der Folgezeit bis auf Platz 1.
20.06.1969
Von Grateful Dead erscheint das Album "Aoxomoxoa".
20.06.1967
The Buckinghams beginnen mit den Aufnahmen ihrer Songs "Susan" und "Hey Baby, They`re Playing Our Song".
20.06.1967
Geburtstag von Nicole Kidman, US-amerikanische Schauspielerin, die auch ab und zu zum Mikro greift (u.a. als Duettpartnerin von Robbie Williams).
20.06.1966
In den USA erscheint die Beatles-LP "Yesterday and Today" mit einem neuen Cover, nachdem die Händler über das ursprüngliche "Butcher"-Cover (15. Juni 1966) völlig geschockt waren. John Lennon sagt, dass das "Butcher"-Foto ebenso relevant wie Vietnam sei.
20.06.1966
Die Beatles sind mit der Schlagzeile „Wir kommen auch wenn`s regnet!“ Titelseite der deutschen Zeitschrift „Bravo“.
20.06.1964
Die Beatles geben im Rahmen ihrer Welttournee zwei Konzerte im Sydney Stadium im australischen Sydney.
20.06.1962
Ricky Nelson nimmt seinen Song "Teenage Idol" auf.
20.06.1962
Die Beatles treten mittags und abends im Liverpooler Cavern Club auf.
20.06.1961
Die Beatles treten im Hamburger Top Ten Club auf.
20.06.1960
Geburtstag von John Taylor, britischer Bassist bei "Duran Duran" und "Power Station".
20.06.1960
Geburtstag von Chris Gibson, Mitglied der Gibson Brothers
20.06.1959
Geburtstag von Evelyn Cox, US-amerikanische Countrymusikerin bei der Cox Family
20.06.1959
Russ Convay steht mit seiner Single "Roulette" für eine Woche auf Platz 1 in England.
20.06.1958
Geburtstag von Kelly Johnson, britische Musikerin. Sie war seit 1978 Sängerin und Leadgitarristin der britischen Band Girlschool. 2004 wurde sie von Jackie Chambers ersetzt.
20.06.1956
Geburtstag von Walter Mauroner, österreichischer Musiker und Mitglied der "Kastelruther Spatzen".
20.06.1955
The Four Lads nehmen ihren Song "Moments To Remember" auf.
20.06.1955
Geburtstag von Michael Anthony, US-amerikanischer Bassist bei "Van Halen" ("Jump").
20.06.1953
(oder 1949 ??) Geburtstag von Alan Longmuir, britischer Bassist bei den "Bay City Rollers".
20.06.1949
Geburtstag von Lionel Richie, US-amerikanischer Sänger bei den "Commodores" und solo.
20.06.1948
Geburtstag von Nigel Morris, britischer Musiker
20.06.1947
(oder 1945 ??) Geburtstag von Anne (Morna) Murray, kanadische Sängerin ("Love Song", "You Needed Me", "Could I Have This Dance", "A Little Good News").
20.06.1947
Geburtstag von Dolores "Lala" Brooks, erste Lead-Sängerin der Crystals bei u.a. "Then He Kissed Me" oder "Da Doo Run Run". Ab 1966 unter dem Namen Sakinah Muhammad im Bereich der Jazzmusik aktiv.
20.06.1942
Geburtstag von Brian Wilson, US-amerikanischer Sänger, Keyboarder, Arrangeur und Komponist. Der geniale und verrückte Kopf der "Beach Boys".
20.06.1937
Geburtstag von Jerry Keller, US-amerikanischer Sänger ("Here Comes Summer").
20.06.1936
Geburtstag von Billy Guy, US-amerikanischer Sänger der "Coasters" ("Yakety Yak", "Charlie Brown").
20.06.1933
Geburtstag von Ben Peters, US-amerikanischer Songschreiber aus dessen Feder (überwiegend Country-)Hits wie "Daytime Friends and Nighttime Lovers", "Kiss An Angel Good Morning", "Turn the World Around" oder "Before the Next Teardrop Falls" stammten.
20.06.1924
Geburtstag von Chet Atkins, US-amerikanischer Gitarrist.
20.06.1819
Geburtstag von Jacques Offenbach, deutsch-französischer Komponist.


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.