PopHistory





Datum
Ereignis
21.10.2018
Weiter Spitzenreiter der US-Single-Charts: Maroon 5 Feat. Cardi B mit "Girls Like You"
21.10.2016
Von Agnes Obel erscheint das Album "Citizen of Glass".
21.10.2016
Lady Gaga veröffentlicht ihr Album "Joanne".
21.10.2016
Das Live-Album "Amore meine Stadt" der österreichischen Band Wanda wird veröffentlicht.
21.10.2016
Spitzenreiter der britischen Album-Charts: Kings Of Leon mit "Walls"
21.10.2016
Weiter Nummer 1 der deutschen Single-Charts: Rag ’n’ Bone Man mit "Human"
21.10.2016
Robbie Williams veröffentlicht seine Single "Love My Life".
21.10.2016
Spitzenreiter der britischen Single-Charts: Little Mix mit "Shout Out To My Ex"
21.10.2016
Platz 1 der deutschen Album-Charts: Clueso mit "Neuanfang"
21.10.2016
Von Leonard Cohen erscheint das Album „You Want It Darker“.
21.10.2016
Tim Bendzko veröffentlicht sein Album „Immer noch Mensch“.
21.10.2016
Todestag von Manfred Krug, deutscher Schauspieler, Sänger und Schriftsteller.
21.10.2014
Von Neil Diamond erscheint das Album "Melody Road".
21.10.2013
Von Taylor Swift erscheint die Single "Sweeter Than Fiction".
21.10.2012
Nummer 1 der britischen Album-Charts: Jake Bugg mit "Jake Bugg"
21.10.2012
Spitzenreiter der britischen Single-Charts: Calvin Harris Feat. Florence Welch mit "Sweet Nothing"
21.10.2011
Die Stadt München untersagt ein Konzert der Band Rammstein am Totensonntag (20.11.2011). Das Konzert muss auf den 22.11.2011 verlegt werden. Die Konzertagentur MCT nimmt das Ganze mit Unverständnis auf: „Es erscheint absolut willkürlich, warum ein Rammstein-Konzert verboten wird, wohingegen Dutzende andere Konzerte am Totensonntag stattfinden dürfen.“
21.10.2011
"Mylo Xyloto" - Das fünfte Studioalbum von Coldplay wird veröffentlicht.
21.10.2006
Take That treten erstmals nach ihrer Reunion wieder live in einer deutschen Fernsehshow auf. Bei „50 Jahre Bravo“ auf ProSieben singen sie die Comeback-Single "Patience" zum ersten Mal im Fernsehen.
21.10.2003
Todestag von Elliott Smith. Ein Freund findet die Leiche des 34-jährigen Singer/Songwriters in dessen Appartment in Los Angeles. Angeblich weist der Körper von Smith eine einzige Messer-Stichwunde auf. Es wird vermutet, dass Smith Selbstmord begangen hat. Smith veröffentlichte im Lauf seiner Karriere fünf Alben. Für den Song "Miss Misery", seinen Beitrag zum "Good Will Hunting"-Soundtrack, erhielt er 1997 eine Oscar-Nominierung. Er befand sich gerade an den Arbeiten für sein neues Album mit dem Arbeitstitel "From A Basement On The Hill.
21.10.2003
Die Eagles veröffentlichen ihr Doppel-Album "The Very Best Of The Eagles".
21.10.2002
Von Toto erscheint das Album "Through the Looking Glass".
21.10.2002
"Human Conditions", das zweite Soloalbum vom nordenglischen Songwriter Richard Ashcroft wird veröffentlicht.
21.10.2002
Von Madness erscheint in England der Sampler "Our House: The Original Songs".
21.10.2002
Auftritt von Paul McCartney in der Arco Arena in Sacramento im Rahmen der "Back In The U.S."-Tour.
21.10.2000
Spitzenreiter der britischen Single-Charts: U2 mit "Beautiful Day"
21.10.2000
Von Hawkwind kommt das Album "Spacebrock" auf den Markt.
21.10.1999
Auftritt von Paul McCartney in der St.James Church in Piccadelly für "A Garland For Linda" zugunsten der Breakthrough-Krebsforschung und Musiktherapie.
21.10.1995
Shannon Hoon, Sänger von "Blind Melon" begeht mit einer Überdosis Kokain Selbstmord.
21.10.1995
In der Dortmunder Westfalenhalle findet die 59. und letzte Verleihung der "Goldenen Löwen" von Radio Luxemburg bzw. RTL-Radio statt.
21.10.1995
Für die nächsten drei Wochen Nummer 1 der britischen Album-Charts: Simply Red mit "Life"
21.10.1993
Madonna`s Fotoband "Sex" kommt zum Preis von 49,90 Dollar in die amerikanischen Buchhandlungen.
21.10.1989
Nr.1 der britischen Longplayer-Charts: "Enjoy Yourself" mit Kylie Minogue
21.10.1989
Spitzenreiter der britischen Single Charts für drei Wochen: "That`s What I Like" von Jive Bunny & The Mastermixers
21.10.1989
Spitzenreiter der britischen Single Charts für drei Wochen: "That`s What I Like" von Jive Bunny & The Mastermixers
21.10.1989
Auftritt von Paul McCartney in der Olympiahalle in München im Rahmen von "The Paul McCartney World Tour.
21.10.1985
Das Album "Once Upon a Time" der Simple Minds wird veröffentlicht.
21.10.1985
George Harrison und Ringo Starr spielen in der TV-Sendung "Blue Suede Shoes" in den Limehouse TV Studios in London mit Carl Perkins. Paul McCartney hatte übrigens eine Einladung dazu abgelehnt.
21.10.1984
Geburtstag von Felix Michael Lehrmann, deutscher Schlagzeuger
21.10.1982
Das Album "Das Herz eines Boxers" von Marius Müller-Westernhagen erscheint.
21.10.1981
Mit "Live / Indian Summer" veröffentlicht Al Stewart sein erstes Live-Album.
21.10.1981
Die schwedische Popgruppe "Abba" beginnt in den Polar Music Studios mit den Aufnahmen zur späteren Single "One Of Us".
21.10.1978
Von Neil Young erscheint das Album "Comes a Time".
21.10.1978
13. Folge der "Plattenküche" in der ARD. Mit dabei sind: Can: Can Can; Judy Cheeks: Mellow lovin´; Robert Gordon: The Way I walk; Die Westfälischen Nachtigallen: MIt 17 hat man noch Träume; Caro: Try, try; Guys n‘ Dolls: Angel of the Morning; The Teens: Gimme gimme gimme your Love (Helgas Plattentip); Chi Coltrane: What‘s happening to me; Udo Lindenberg: Salty Dog; Elkie Brooks: Putting my Heart on the Line; Peter Allen: I go to Rio
21.10.1977
In den USA erscheint die Beatles-Doppel-LP "Love Songs".
21.10.1976
Auftritt der Wings im Empire Pool in Wembley im Rahmen der "Wings Short European Tour".
21.10.1974
Neu in den deutschen Single-Charts: R. Dean Taylor mit "Window Shopping". Drei Wochen bleibt der Titel in den Charts und erreicht Platz 35.
21.04.1974
Neu in den deutschen Single-Charts: Peter Maffay mit "Samstag abend in unserer Straße". Der Titel schafft es bis auf Platz 20 und ist 13 Wochen dabei.
21.10.1974
Neu in den deutschen Single-Charts: "Up Until Now" von den James Boys. Zwei Wochen ist der Song notiert und schafft Platz 46.
21.10.1974
Neu in den deutschen Single-Charts: Die Flippers mit "Rosemarie". Der Schlager ist drei Wochen dabei und erreicht Platz 41.
21.10.1974
Neu in den deutschen Single-Charts: "Bevor du einschläfst" von Bernd Clüver. Der Titel bleibt 16 Wochen in den Charts und schafft es bis auf Platz 6.
21.10.1974
Neu in den deutschen Single-Charts: Gunter Gabriel & Yvonne mit "Hey, Yvonne (Warum weint die Mammi)". Der Song schafft es bis auf Platz 5 und ist 19 Wochen platziert, davon neun in den Top10.
21.10.1974
Neu in den deutschen Single-Charts: "The Wild One" von Suzie Quatro. Der Song bleibt 16 Wochen in den Charts, davon 6 in den Top10 und erreicht Platz 5.
21.10.1974
Hot Chocolate steigen mit "Disco Queen" für eine Woche auf Platz 48 in die deutschen Single-Charts ein.
21.10.1974
Neu in den deutschen Single-Charts: Leo Sayer mit "Long Tall Glasses". 6 Wochen bleibt der Titel notiert und schafft Platz 27.
21.10.1972
Für die nächsten 2 Wochen Spitzenreiter der US-Single-Charts: Chuck Berry mit "My Ding-A-Ling"
21.10.1972
Saxofonist Clarence Clemons tritt letztmals mit Norman Seldin auf und schließt sich umgehend der Band von Bruce Springsteen an.
21.10.1972
In den USA erscheint die Single "It Never Rains in Southern California" von Albert Hammond.
21.10.1971
Mick Jagger wird Vater. Seine Frau Bianca bringt Töchterchen Jade zur Welt.
21.10.1970
Drei Wochen Nummer 1 der US-Single-Charts: Die Partridge Family mit "I Think I Love You"
21.10.1970
Geburtstag von Anthony Michael Mortimer, britischer Sänger in der Formation East 17.
21.10.1967
Auf Platz 1 der US-Single-Charts für die nächsten fünf Wochen: Lulu mit "To Sir With Love".
21.10.1966
Jeff Beck verläßt die "Yardbirds".
21.10.1965
Die Beatles arbeiten im Londoner EMI-Tonstudio an ihrem Song "Norwegian Wood (This Bird Has Flown)". Anschließend beginnen sie mit den Aufnahmen von "Nowhere Man".
21.10.1964
Die Beatles geben zwei Konzerte im Rahmen ihrer England-Tournee im Odeon Cinema in Glasgow.
21.10.1963
Die Beach Boys veröffentlichen ihr Album "Little Deuce Coupe".
21.10.1962
Die Beatles treten abends im Cavern Club auf.
21.10.1961
Nana Mouskouri`s "Weiße Rosen aus Athen" erreichen Platz 1 der deutschen Single-Charts und bleiben 10 Wochen da oben.
21.10.1961
Die Beatles spielen am Abend zweimal im Cavern Club.
21.10.1960
Die Beatles spielen im Hamburger Kaiserkeller (Große Freiheit).
21.10.1957
Geburtstag von Julian Cope, britischer Sänger und Gitarrist bei "Teardrop Explodes" und solo.
21.10.1957
Geburtstag von Steve Lukather, US-amerikanischer Gitarrist bei "Toto" und Mitarbeiter beim Projekt "Man Doki".
21.10.1957
Für die nächsten zwei Wochen an der Spitze der US-Single-Charts: The Everly Brothers mit "Wake Up Little Susie"
21.10.1954
Geburtstag von Horst Mittmann, deutscher Drummer bei "Brainstorm" als Nachfolger von Joachim Koinzer.
21.10.1953
Geburtstag von Eric Faulkner, schottischer Gitarrist und Mitglied der "Bay City Rollers".
21.10.1953
Geburtstag von Charlotte Caffey, die US-Amerikanerin ist Gitarristin bei den "Go-Go`s".
21.10.1948
Geburtstag von John "Rabbit" Bundrick; US-amerikanischer Keyboarder, Sänger und Produzent. Gefragter Studiomusiker und Mitglied bei "Free" und "Back Street Crawler".
21.10.1947
Geburtstag von Tetsu Yamauchi, japanischer Gitarrist bei "Free" und den "Faces"
21.10.1946
Geburtstag von Lee Loughnane, US-amerikanischer Trompeter bei der Formation "Chicago".
21.10.1943
Geburtstag von Ron Elliott, US-amerikanischer Gitarrist der "Beau Brummels".
21.10.1942
Geburtstag von Elvin Bishop, US-amerikanischer Gitarrist der "Butterfield Blues Band" und auch solo aktiv.
21.10.1941
Geburtstag von Steve Cropper, US-amerikanischer Gitarrist bei "Booker T. & The MGs".
21.10.1940
(oder am 23.10.1940 ??)Geburtstag von Michael Leibowitz, südafrikanischer Musiker, den die Musikgeschichte aber erst unter seinem Namen Manfred Mann kennenlernt. Er ist Gründungsmitglied und Namensgeber der "Mann-Hugg-Band", aus denen kurz darauf "Manfred Mann" wird. Seit 1971 läuft das Ganze unter dem Namen "Manfred Mann`s Earth Band".
21.10.1937
Geburtstag von Norman Wright; US-amerikanischer Sänger der Band "Del-Vikings"
21.10.1917
Geburtstag von John "Dizzy" Gillespie; US-amerikanischer Jazzmusiker ("A Night In Tunesia"). Er zählt zu den wichtigsten Vertretern des BeBop.
21.10.1912
Geburtstag von Georg Solti, britischer Dirigent, der in Ungarn geboren wird. 1969 wird er in den Adelsstand gehoben. Er stirbt am 05.09.1997.


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.