Stream 3 mit Songwriter und Pop-Rock

Nach erfolgreichem Start-Wochenende steht am 12. Mai um 20 Uhr bereits der nächste Stream im Rahmen von h³ auf dem Programm. Singer und Songwriter Oliver Gabriel und Pop-Rocker Alex Fischer betreten dann die Bühne.

Alex Fischer (Foto: © Chris-Jan Höckelmann)

Oliver Gabriel (Foto: © Stefan Discher)

Im Anschluss an das Konzert folgt ein kurzes Porträt über die Künstlerin Andrea Peckedrath.

Nach ersten „Gehversuchen" als Teenie mit einem Schulfreund als Cover-spielendes „Keller-Duo", begann Oliver Gabriel mit 17, seine ersten eigenen Songs zu schreiben. Was er bis heute vorzugsweise in Englisch tut, weil es für ihn nach wie vor die Sprache ist, mit der er seine Emotionen am besten ausdrücken kann. Von Anfang bis Mitte der 2000er-Jahre war er als Frontmann und Gitarrist der Rock-Bands „One Way" und „Hang Over" in Hamm und Umgebung unterwegs. Mittlerweile ist er „bandlos", aber immer noch mit vielen guten Song-Ideen bewaffnet, die nur darauf warten, umgesetzt und ausgefeilt zu werden. Neben seiner Gitarre kommt dabei in jüngerer Zeit auch öfter die Ukulele zum Einsatz.

„Wir sind jetzt hier!": So geradlinig und kraftvoll wie dieses Statement aus dem Eröffnungssong des Debütalbums „Freier Fall" ist auch der deutschsprachige Pop-Rock, den Alex Fischer zusammen mit seiner Liveband auf die Bühne bringt.

Fischer hat keine Lust auf Plan B, in seiner Musik spiegeln sich die Erfahrungen, die er bis jetzt gesammelt hat: Mit viel Gefühl teilt er seine Erkenntnisse über den mühsamen Alltag, Liebe, Freundschaft, Wut und Schmerz. Und die Erkenntnis, dass ein Leben in der Grauzone und dem Wahnsinn des Alltags nicht so hektisch und stürmisch sein muss. Ehrliche Songs, die leben. Für den Traum, Musik zu machen, geht Fischer auch über seine Grenzen hinaus, spielt zwei Gigs am Tag, lässt sich für ein Fotoshooting achtmal in eiskaltes Wasser fallen oder dreht ein Musikvideo, in dem so Einiges zu Bruch geht.

Tickets für den Stream (ab 10,00 Euro zzgl. Gebühren) sind unter www.hamm.de/HAMMhochDREI erhältlich. Nach dem Ticketkauf bekommen Sie einen Code per E-Mail, mit dem Sie sich einloggen und starten können. Der Ticket-Code kann bis 24 Stunden nach Veranstaltungsbeginn eingelöst werden.

Die Inhalte sind bis zum Folgetag um 20 Uhr abrufbar