„Anthology“ der Beatles feiert 25. Geburtstag

An ein Silberjubiläum erinnert die „Pilzstunde“ – das lokale Beatles-Magazin der Radio Runde Hamm – an diesem 19. November ab 21 Uhr. Heute vor 25 Jahren strahlt ABC-TV in den USA die erste Folge der „Beatles Anthology"-Dokumentation aus.

Die „Anthology“ der Beatles feiert 25. Geburtstag (Foto: amazon.de)

Ralf Grote hat daher einige Fakten zur „Anthology“ zusammengestellt und wird diese als Schwerpunkt in der November-Ausgabe der „Pilzstunde“ präsentieren: Die „Beatles Anthology“ ist eine dokumentarische Fernsehserie über die Karriere der Band aus Liverpool. Die wurde zwischen dem 26. November und dem 31. Dezember 1995 in sechs Teilen im britischen Fernsehen ausgestrahlt und in den USA zwischen dem 19. und 23. November 1995 in drei Teilen in Spielfilmlänge. Bei uns in Deutschland gab es im Dezember 1995 ebenfalls drei Teile im ZDF zu sehen.

Das Wunderbare an diesem Projekt… die damals noch verbliebenen Beatles George Harrison, Ringo Starr und Paul McCartney arbeiteten nicht nur für diese Dokumentation zusammen, sie machten auch – zumindest für zwei Songs – wieder gemeinsam Musik. Einer davon war „Free As A Bird“, der ebenfalls heute vor 25 Jahren seine Video-Premiere gefeiert hat. Der Ursprung des Songs ist eine unvollendete Komposition von John Lennon gewesen. Die hat er vermutlich 1977 auf Cassette aufgenommen, um sie erst einmal zu sichern… John sang und begleitete sich dazu auf dem Klavier. Fertig wurde der Song indes bis zum Tod Lennons im Dezember 1980 nicht mehr. Im Mittelteil fehlten noch einige Textzeilen. Für das Anthology-Projekt übergab Johns Frau Yoko Ono den verbliebenen Beatles die Aufnahme, damit sie diese vervollständigen konnten. „Wir sind mit der Aufnahme so umgegangen, als wäre John nach begonnener Arbeit in den Urlaub gefahren und hätte uns den Song zum Vollenden überlassen“, sagte Paul McCartney. Produziert wurde der erste gemeinsame Beatles-Song seit der Trennung von Jeff Lynne. Mit „Free As A Bird“ beginnt auch das erste von insgesamt drei Doppel-Alben, die im Rahmen der Anthology veröffentlicht wurden.