Studioimpressionen
Grafik: Logo Radio Runde Hamm mit Motto
Logo Radio Runde Hamm mit Motto

Die Sendungen der Radio Runde Hamm sind natürlich alle TOTAL LOKAL !! Hier haben wir Euch alle uns vorliegenden Nachrichten um, über und aus Hamm und der näheren Umgebung zusammengefasst. Viel Spaß beim Stöbern in unserem lokalen Nachrichtenarchiv !!

Aktuelles Programm

Total lokal

18.01.2015

Robin Hood-Radio-Projekt (16): Die Dame mit dem „Stich“

Foto: Hildegard ist die Dame mit dem "Stich"

Wie heißt es so schön bei den Handwerkern auf dem Bau? „Was nicht passt, wird passend gemacht.“ Nach dieser Devise arbeitet auch Hildegard mit ihrem emsigen Team der Nähstube von der Waldbühne Heessen. Schon nach der Rollenverteilung Ende November hat sie bei den „Robin Hood“-Hauptdarstellern Maß genommen, um mit den ersten Arbeiten beginnen zu können. Jetzt aber, wo die Spielschar ihre Kostüme für die neuen Sommerstücke in Empfang nimmt, beginnt für die Damen mit dem flinken Stich die Zeit mit den meisten Arbeitseinsätzen. Kostüme werden passend gemacht oder sogar komplett neu gestaltet und genäht. Hildegard ist die 16. Folge unseres Podcasts mit der Waldbühne Heessen gewidmet.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

15.01.2015

"Danceperados of Ireland" steppen in Ahlen

Foto: "Danceperados of Ireland"

"Danceperados of Ireland": Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei aus dem Englischen übersetzt heißt sie „die Tanzwütigen“. Ja, die Iren können einfach das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen. Es liegt ihnen im Blut. Das aktuelle Programm heißt „Life, love and lore of the Irish travellers“ und handelt vom fahrenden Volk Irlands. Am Freitag, 23. Januar, stehen bzw. steppen die "Danceperados of Ireland" in der Ahlener Stadthalle um 20.00 Uhr auf der Bühne.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

15.01.2015

Charity-Weihnachtskalender 2014 und weitere Aktionen brachten 11.000 € für Kinderlachen

Foto: Schlagerstar Frank Neuenfels (l.) überreichte Marc Peine, Geschäftsführer und Mitbegründer von Kinderlachen e.V., den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 11.000 Euro (Foto: Kinderlachen)

Die dritte Runde des Charity-Weihnachtskalenders und weitere Spendenaktionen des bekannten Dortmunder Sängers und Moderators Frank Neuenfels im vergangenen Jahr waren erneut ein voller Erfolg. Der Verein Kinderlachen freute sich jetzt über einen Scheck in Höhe von 11.000 Euro. „Das wir bereits im dritten Jahr nach Einführung des Weihnachtskalenders die magische Grenze einer fünfstelligen Summe erreichen konnten, macht mich unglaublich stolz. Ich danke meinem Team, ohne die die Umsetzung nicht möglich gewesen wäre sowie meinen Künstlerkollegen, Partnern und Sponsoren für die einzigartigen Preise“, betont Frank Neuenfels.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

14.01.2015

"Scheiße, ist das schön!"

Foto: C. Heiland (Foto: Julia Braun)

C. Heiland hat ein Zimmer in Stockholm, aber sympathisiert mit der asiatischen Kultur. Er spielt nicht nur den ganzen Abend lang Omnichord, ein japanisches Elektro-Instrument von 1981, sondern fährt auch Mitsubishi Colt, und zwar einen roten aus eben diesem Baujahr. Seine Stimme kommt von einem anderen Planeten: deutsche Texte, die tiefgründig sind wie die Weltmeere und gleichzeitig platt wie eine Flunder, changieren zwischen Herzschmerz und Ballermann. Dabei sind sie niemals bodenständig und überschreiten oft die Grenze der Geschmacklosigkeit. Liest sich interessant? Ja, dann… vormerken: Mit "Scheiße, ist das schön!" gastiert C. Heiland am Samstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr, im Kurhaus Bad Hamm.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

12.01.2015

Klangkosmos: Ramel Aleppo spielt mystische Kompositionen aus der Levante (Podcast verfügbar)

Foto: Ramel Aleppo

Die erste Reise im neuen Jahr führt den Klangkosmos in Hamm am Dienstag, 20. Januar, um 17.30 Uhr in der Lutherkirche nach Vorderasien in ein Land, dessen politische Lage mittlerweile seit mehr als vier Jahren die Schlagzeilen beherrscht: Syrien. Unsere musikalischen Gäste kommen aus der zweitgrößten Stadt Syriens. Aleppo hat eine etwa 4.000 Jahre alte, dokumentierte Geschichte und gehörte bis zum Beginn des Bürgerkrieges zu den wichtigsten kulturellen Zentren der arabischen Welt. An der Seidenstraße gelegen, machten Händler aus Ost und West in der Stadt Halt, um Waren und Wissen zu tauschen. Sie trugen wesentlich zum Reichtum und zur frühen Bedeutung der Stadt bei. Durch die Förderung des Herrschers al-Malik az-Zahir (dritter Sohn Saladins) gründeten sich ab dem 12. Jh. zahlreiche Sufi-Bruderschaften mit religionsphilosophischen Schulen in Aleppo, die über Jahrhunderte den internationalen Austausch mit Musikern, Schriftstellern, Architekten und anderen Gelehrten pflegten. Hier verschmolzen bis in die Neuzeit mystische Tendenzen der arabischen, persischen und türkischen Welt mit kulturellen Kontexten, für viele Musiker der arabischen Welt war Aleppo wichtige Referenz für ihr künstlerisches Schaffen. 1986 wurde die komplette Altstadt – mittelalterliche Zitadelle, Umayyaden-Moschee, historischer Basar (weltgrößtes überdachtes historisches Marktviertel) – von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

11.01.2015

Robin Hood-Radio-Projekt (15): Kostümanprobe

Foto: Christel (links) hat im Fundus alles im Griff

Dieser 10. Januar ist wieder ein wichtiger Termin auf dem langen Weg zur Premiere… Sebastian und Frank baten die ersten 30 Akteure ihres Robin Hood-Teams zur Kostümanprobe in den „Fundus“ am Sachsenweg. Unglaublich, aber wahr… dort „herrschen“ Christel und Renate über den Bestand von 800.000 (!!) Kostümen. Da wird sich wohl auch für jeden etwas finden lassen. „Prinz John“ Andreas hat auf jeden Fall schnell sein Outfit für den Sommer gefunden.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

08.01.2015

Der politische Jahresrückblick 2014 mit Thilo Seibel: Ein Mann - ein Jahr - ein Blick zurück

Foto: Thilo Seibel

Politisches Kabarett ist am Sonntag, 18. Januar, im Haus Siekmann in Sendenhorst angesagt: Der Kabarettist Thilo Seibel wird mit seinem Programm „Ein Mann - ein Jahr - ein Blick zurück“ das Jahr 2014 Revue passieren lassen. Ein Jahresüberblick – aber nicht einfach von Januar bis Dezember, sondern sauber geordnet von oben nach unten, von wichtig nach nichtig und von drunter nach drüber.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

04.01.2015

Auch 2015 geht es weiter: Folge 14 des Robin Hood-Radio-Projekts

Foto: Birgit Copony

Im heutigen Podcast werden wir „intim“ und „ziehen uns aus“… zumindest fallen diese Worte im Gespräch mit Birgit Copony. Sie ist Sängerin, Dipl. Gesangspädagogin und Vocalcoach und bringt nicht zuletzt das Robin Hood-Waldbühnen-Ensemble musikalisch und gesanglich in Form. Wir hatten das Vergnügen, einer kompletten Chorprobe mit den „Waldbühnen-Singers“ unter Leitung von Birgit Copony zu lauschen… und obwohl es nur noch 21 Wochen bis zur Premiere sind, die sind schon echt in beeindruckender Frühform.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

29.12.2014

Tannenbaums letzte Reise: Tannenbaumabfuhrtermine für Hamm

Foto: Noch darf er strahlen...

Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH) holt ab Mittwoch, 07. Januar 2015, die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. Die Abfuhr gilt nur für Weihnachtsbäume ohne Wurzelballen aus privaten Haushalten bis 2 m Länge. Andere Garten- und Grünabfälle können nicht mitgenommen werden. Da die Weihnachtsbäume gehäckselt und anschließend kompostiert werden, muss auch der gesamte Baumschmuck, insbesondere Lametta, sorgfältig entfernt sein. [mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

28.12.2014

Ein echtes „Ur-Gestein“ der Waldbühne im Robin Hood-Podcast

Foto: Das Robin Hood-Radio-Projekt der Waldbühne Heessen und der Radio Runde Hamm

Man ist mit dem Begriff „Ur-Gestein“ immer recht flott dabei, aber bei unserem heutigen Podcast-Gesprächspartner passt diese Redewendung mehr als bei jedem anderen. Zumindest wenn es um die große Spielschar der Waldbühne Heessen geht: Werner Waegener, agile 78 Jahre und im Jahr 1937 erstmals auf der Bühne… damals noch bei Mama auf dem Arm. Auch bei „Robin Hood“ ist Werner von Anfang an dabei und hat als „Bischof von Hereford“ einmal mehr eine Sprechrolle übernommen. Ein Bischof? Nichts Besonderes für Werner… Geistliche liegen ihm: „Die hab ich schon öfter gespielt“, schmunzelt er. Wir haben nach der ersten Leseprobe mit Werner gesprochen.[mehr]

Kategorie: Total lokal, Startseite

 
© Radio Runde Hamm e.V. powered by Gastro Werbekontor    
Linktipps: Hammsite - Nachrichtentelegramm für Hamm und Umgebung  -   T3FOKUS  -   Wo isst Deutschland