PopHistory

15.3.2010 00:00:00
ABBA, Genesis, The Hollies, Jimmy Cliff, The Stooges und David Geffen werden offiziell in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden.

Die Aufnahmezeremonie findet am Abend (Ortszeit) im Waldorf-Astoria-Hotel in New York statt. Eingeführt werden die neuen Mitglieder von einer prominenten Riege ihrer Kollegen, u.a. sind Wyclef Jean, Barry und Robin Gibb von den Bee Gees, Jackson Browne, Phish-Gitarrist Trey Anastasio und Billie Joe Armstrong von der Punkband Green Day verpflichtet worden.


Zurück