PopHistory





Datum
Ereignis
16.02.2018
Auf Platz 1 der deutschen Album-Charts: Der Sampler "Fifty Shades Freed - The Final Chapter"
16.02.2018
Weiter Nummer 1 der britischen Album-Charts ist der Soundtrack zum Film "The Greatest Showman"
16.02.2018
Im Rahmen ihrer "For The Days To Come"-Tour treten die Giant Rooks in "Helgas Stadtpalast" in Rostock auf.
16.02.2018
Weiter Spitzenreiter der britischen Single-Charts: Drake mit "God`s Plan"
16.02.2016
Die österreichische Sängerin Christina Stürmer postet auf ihrer Facebook-Seite „Ab sofort heißt es bei uns plus eins“ gemeinsam mit einem Foto eines Mutter-Kind-Passes. Sie bestätigt damit ihre erste Schwangerschaft.
16.02.2014
Weiter Platz 1 der britischen Single-Charts: "Rather Be" von Clean Bandit Feat. Jess Glynne
16.02.2014
Von Sam Smith erscheint die Single "Money on My Mind".
16.02.2014
Nummer 1 der britischen Album-Charts: Katy B. mit "Little Red"
16.02.2014
Im Alter von 66 Jahren stirbt der deutsche Gitarrist Kralle Krawinkel, u.a. spielte er bei Trio.
16.02.2013
Weiter Platz 1 der US-amerikanischen Single-Charts: Macklemore & Ryan Lewis Feat. Wanz mit "Thrift Shop"
16.02.2013
Todestag von Tony Sheridan (* 21. Mai 1940 als Anthony Esmond Sheridan McGinnity), britischer Sänger und Gitarrist.
16.02.2013
Platz 1 der US-amerikanischen Album-Charts: Justin Bieber mit "Believe Acoustic"
16.02.2012
Roman Lob (21) aus Neustadt/Wied wird Deutschland mit seinem Song „Standing Still“ am 26. Mai beim Eurovision Song Contest in Baku vertreten. Im Finale setzt er sich hauchdünn mit 50, 7 % aller Anrufe gegen und Ornella de Santis (27) aus Offenburg (49,3 %) durch.
16.02.2011
Der britische Sänger Rod Stewart wird im Alter von 66 Jahren wieder Vater. Seine 39-jährige Frau Penny Lancaster bringt Sohn Aiden zur Welt. Für Rod ist es Kind Nummer 8.
16.02.2010
Auftritt der Plastic Ono Band in der Brooklyn Academy of Music in New York mit Yoko Ono, Sean Lennon, Klaus Voormann, Eric Clapton, Jim Keltner sowie Bette Midler, Paul & Harper Simon, Scissors Sisters, Justin Bondm Gene Ween, Kim Gordon
16.02.2009
Die englische Rockgruppe Coldplay hat im Jahr 2008 mit "Viva La Vida Or Death And All His Friends" weltweit die meisten Alben verkauft. Das vierte Studioalbum der Band um Frontmann Chris Martin verkaufte sich weltweit 6,8 Millionen Mal, wie eine in London veröffentlichte Statistik des Branchenverbands IFPI belegt. Das Coldplay-Album brach demnach auch alle Rekorde auf dem Feld der Musik zum Herunterladen.
16.02.2008
Nummer 1 der britischen Album-Charts: Jack Johnson mit Sleep Through The Static"
16.02.2008
Erstmals seit fast einem halben Jahrhundert tritt der aus den Niederlanden stammende Entertainer Johannes Heesters wieder in seiner Heimat auf. Das umstrittene Konzert in seiner Geburtsstadt Amersfoort verläuft am Abend vor rund 600 Zuhörern ohne Zwischenfälle. Die Niederländer werfen Heesters, der 1935 nach Berlin kam und große Erfolge im Dritten Reich feierte, vor, seine Karriere den Nationalsozialisten zu verdanken. Vor dem De-Flint-Theater protestierten den Angaben zufolge etwa 100 Menschen gegen den Auftritt des 104-jährigen Sängers. Bei einer Gegenveranstaltung wurden Werke von Künstlern gespielt, die in Konzentrationslagern ums Leben kamen.
16.02.2007
Auftritt von Sean Lennon im Club Razzmatazz in Barcelona.
16.02.2007
Yoko Ono veröffentlicht in Deutschland ihr Album "Yes, I`m A Witch".
16.02.2006
Der deutsche Comedian Mario Barth startet sein neues Programm "Männer sind primitiv, aber glücklich", für das er im Oktober 2006 mit dem Deutschen Comedy Preis in der Kategorie „Beste Live-Comedy“ ausgezeichnet wird.
16.02.2006
Todestag von Clifton James, US-amerikanischer Schlagzeuger, u.a. verantwortlich für den typischen Schlagzeugsound auf Bo Diddley-Klassikern wie "Bo Diddley", "Who Do You Love" oder "Road Runner".
16.02.2005
Paul McCartney nimmt mit Glastonbury-Organisator Michael Eavis den Shockwaves NME Award entgegen. Er erhält ihn in der Kategorie "Best Event" für sein Auftritt in Glastonbury vom 26.06.2004.
16.02.2005
Todestag von Marcello Viotti (* 29. Juni 1954), Schweizer Dirigent. Er leitete von 1998 bis 2004 das Münchner Rundfunkorchester.
16.02.2004
Von Unheilig erscheint das Album "Zelluloid".
16.02.2004
Der Verkauf des "Grey Album", eines Remixes des "White Album" der Beatles und des "Black Album" von Rapper Jay-Z durch DJ Danger Mouse, wird von der EMI gestoppt.
16.02.2004
Die "Apple"-Künstlerin und Soul-Sängerin Doris Troy verstirbt im Alter von 67 Jahren in ihrem Haus in Los Angeles.
16.02.2004
Von den Sportfreunden Stiller erscheint die Single "Siehst Du das genauso?".
16.02.2002
Für die nächsten beiden Wochen Spitzenreiter der britischen Album-Charts: Enrique Iglesias mit "Escape"
16.02.2001
Die deutsche Sängerin und Schauspielerin Helen Vita stirbt im Alter von 72 Jahren.
16.02.1998
Von Roland Kaiser erscheint das Album "Grenzenlos II".
16.02.1997
Für die nächsten sieben Wochen an der Spitze der österreichischen Single-Charts: No Mercy mit "When I Die"
16.02.1996
Todestag von Brownie McGhee, US-amerikanischer Blues-Gitarrist
16.02.1994
Geburtstag von Ava Max, US-amerikanische Sängerin ("Sweet But Psycho").
16.02.1992
In den nächsten fünf Wochen an der Spitze der österreichischen Single-Charts: KLF mit "Justified And Ancient"
16.02.1991
Spitzenreiter der britischen Single Charts für drei Wochen: "Do The Bartman" von den Simpsons
16.02.1991
Für die nächsten zwei Wochen Nummer 1 der britischen Album-Charts: Queen mit "Innuendo"
16.02.1990
Geburtstag von The Weeknd, geboren als Abel Makkonen Tesfaye, kanadischer R&B-Musiker.
16.02.1985
Für die nächsten drei Wochen Nr. 1 der US-Single-Charts: "Careless Whisper" von George Michael
16.02.1985
Nr.1 der britischen Longplayer-Charts: "Born In The U.S.A." von Bruce Springsteen
16.02.1983
Platz 1 in der "Mal Sondocks Hitparade" beim WDR: Peter Schilling mit "Major Tom (Völlig losgelöst)"
16.02.1980
Für die nächsten zwei Wochen Nummer 1 der britischen Album-Charts: Der Motown-Sampler "The Last Dance"
16.02.1980
Top in den britischen Single-Charts in den nächsten zwei Wochen: Kenny Rogers mit "Coward Of The County".
16.02.1979
George Harrison veröffentlicht in England seine Single „Blow Away“.
16.02.1979
George Harrison veröffentlicht in England sein Album „George Harrison“.
16.02.1976
Chubby Checker steigt mit "Let`s Twist Again" in die deutschen Single-Charts ein. In der Folge schafft es der Titel bis auf Platz 13. Im Jahre 1962 war der Song ebenfalls schon in Deutschland platziert. Damals schafft er es bis auf Platz 12.
16.02.1976
Frank Farian steigt mit "Rocky" in die deutschen Single-Charts ein. Der Titel schafft es in der Folgezeit auf Platz 1 und bleibt 26 Wochen (davon 16 in den Top10) platziert.
16.02.1976
Freddy Quinn steigt mit "Morning Sky" in die deutschen Single-Charts ein. In der Folgezeit schafft es der Song bis auf Platz 22.
16.02.1976
Vicky Leandros steigt mit "Ich liebe das Leben" in die deutschen Single-Charts ein. Der Song bleibt 19 Wochen in den Charts und schafft es als höchste Position auf Platz 10.
16.02.1974
Spitzenreiter für zwei Wochen in den US-Single-Charts: Barbra Streisand mit "The Way We Were".
16.02.1973
Yoko Ono veröffentlicht in England ihr Album „Approximately Infinite Universe“.
16.02.1972
Paul Mc Cartney tritt mit den Wings im Rahmen seiner University UK Tour in der Leeds Town Hall auf.
16.02.1972
David Bromberg veröffentlicht in den USA sein Album „David Bromberg“. George Harrison wirkte am Longplayer mit.
16.02.1971
Geburtstag von Jack Rose († 5. Dezember 2009), US-amerikanischer Musiker in der Band Pelt und solo.
16.02.1970
John Lennon und Paul McCartney bekommen als weltbeste Songwriter, Paul McCartney als weltbester Bassgitarist Auszeichnungen "Playboy Hall Of Fame".
16.02.1970
Billy Preston veröffentlicht auf dem Apple-Label seine Single “All That I`ve Got” in den USA.
16.02.1970
Geburtstag von Serdar Ortaç, türkischer Sänger der Popmusik
16.02.1969
Geburtstag von Zlatko Perica, bekannter kroatischer Gitarrist. Mitglied erfolgreicher Bands wie Tangerine Dream und Gölä. Sein neustes Projekt ist das englischsprachige Projekt Burn.
16.02.1968
John Lennon mit Ehefrau Cynthia, George Harrison mit Ehefrau Pattie sowie Mal Evans und Donovan fliegen zum Meditationskurs von Maharishi Mahesh Yogi nach Indien.
16.02.1967
von 19.00 bis 01.45 Uhr Schallplattenaufnahmen der Beatles in den Abbey Road Studios in London. Sie arbeiten an den Overdubs von "Good Morning Good Morning".
16.02.1965
Von 14.30 bis 17.00 Uhr und von 19.00 bis 22.00 Uhr Schallplattenaufnahmen der Beatles in den Abbey Road Studios in London. Sie arbeiten an den Overdubs von "I Need You" und "Another Girl" sowie an "Yes It Is".
16.02.1965
Geburtstag von Dave Lombardo, musikalischer Kopf von "Slayer".
16.02.1964
Auftritt der Beatles in der Live-Fernsehsendung "The Ed Sullivan Show" (2) im Deaville Hotel in Miami Beach. Sie spielen die Songs: She Loves You, This Boy, All My Loving, I Saw Her Standing There, From Me To You, I Want To Hold Your Hand.
16.02.1963
Auftritt der Beatles im Carfax Assembly Rooms in Oxford.
16.02.1963
Die Beatles-Single "Please Please Me" wird als Nummer 1 notiert bei: "Melody Maker", "New Musical Express", "Record Mirror" und "Record Trailer", im BBC-Rundfunk auf Platz 2.
16.02.1963
Geburtstag von Paddy Schmidt (mit bürgerlichem Namen Harald Kligge), deutscher Sänger, Entertainer, Instrumentalist und Songwriter. Er gilt als Mastermind der Folk-Rock-Band Paddy Goes To Holyhead, die er 1988 gründete.
16.02.1962
Auftritt der Beatles in der Technical Collage Hall in Birkenhead am Nachmittag und am Abend im Tower Ballroom in New Brighton.
16.02.1962
Geburtstag von John Balance, der mit bürgerlichem Namen Geoffrey Laurence Burton hieß, war Mitglied bei Psychic TV und darüber hinaus auch bei bei Projekten von Current 93, Death In June und Nurse With Wound beteiligt. 1983 gründete er mit Peter Christopherson die Band Coil, die Meilensteine düsterer, experimenteller, elektronischer Klangcollagen erzeugte. Sein Vorname wird auch oft Jhon oder Jhonn geschrieben.
16.02.1961
Auftritt der Beatles im Cassanova Club und in der Litherland Town Hall in Liverpool.
16.02.1961
Geburtstag von Andy Taylor, Gitarrist bei "Duran Duran" und "Powerstation".
16.02.1957
Peter Alexanders Single "Ich weiß was Dir fehlt" wird für drei Wochen Nummer 1 in Deutschland.
16.02.1957
Für die nächsten sechs Wochen ist Tab Hunter mit seiner Single "Young Love" Nummer 1 in den USA.
16.02.1956
Geburtstag von James Ingram, US-amerikanischer Sänger.
16.02.1954
Geburtstag von Jeff Clayton, US-amerikanischer Jazz-Saxophonist
16.02.1952
In Berlin wird Wolfgang Lippert geboren, deutscher TV-Moderator und Sänger.
16.02.1949
Geburtstag von Lyn Paul, britische Sängerin bei den "New Seekers".
16.02.1939
Geburtstag von Czeslaw Niemen, polnischer Rocksänger und Komponist
16.02.1935
Geburtstag von Salvatore "Sonny" Bono, US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Politiker.
16.02.1920
Geburtstag von Patti Andrews, US-amerikanische Sängerin mit ihren "Andrews Sisters" ("Bei Mir Bist Du Schon", "Rum and Coca Cola").
16.02.1916
Geburtstag von Bill Doggett, US-amerikanischer Keyboarder ("Honky Tonk"). Der "Vater der Swing Orgel".
16.02.1914
Geburtstag von Jimmy Wakely, US-amerikanischer Schauspieler und Countrysänger ("Slippin<Semikolon> Around").
16.02.1904
Geburtstag von Hugo Wiener, österreichischer Komponist, Librettist, Chanson-, Kabarett-, Drehbuch- und Bühnen-Autor sowie Pianist


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.