PopHistory





Datum
Ereignis
18.10.2016
Todestag von Philip Chess (geboren als als Fiszel Czyż), polnisch-US-amerikanischer Plattenproduzent und gemeinsam mit seinem Bruder Leonard Gründer von Chess Records.
18.10.2014
Weiter Platz 1 der US-amerikanischen Single-Charts: "All About That Bass" von Meghan Trainor
18.10.2014
Platz 1 der US-Album-Charts: Blake Shelton mit "Bringing Back The Sunshine"
18.10.2013
Von Null auf 1 der deutschen Single-Charts: „Bonfire Heart“ von James Blunt.
18.10.2013
Von Null auf 1 der deutschen Album-Charts: Helene Fischer mit „Farbenspiel“.
18.10.2012
Todestag von David Spencer Ware (* 7. November 1949), US-amerikanischer Jazz-Saxophonist
18.10.2011
In Köln wird zum siebten Mal der Deutsche Comedypreis vergeben. Preisträger 2011 sind: „Ladykracher“ (Beste Sketchcomedy), „Kokowääh“ (Erfolgreichste Kinokomödie), „Danni Lowinski“ (Beste Comedyserie), Sascha Grammel (Bester Newcomer), „Neue Vahr Süd“ (Beste TV-Komödie), „Atze Schröder live! Revolution“ (Bestes TV-Soloprogramm), Bastian Pastewka (Bester Schauspieler), „heute-show“ (Beste Comedyshow), „Hapes zauberhafte Weihnachten“ (Bestes Comedyevent), „Pelzig hält sich“ (Beste Late Night Show), Bülent Ceylan (Bester Komiker), Martina Hill (Beste Schauspielerin), Mario Barth (Erfolgreichster Live-Act), Cindy aus Marzahn (Beste Komikerin), Hella von Sinnen (Ehrenpreis)
18.10.2010
Das israelische Publikum reagiert begeistert auf das erste Konzert des Berliner Chansonniers Max Raabe mit seinem Palast Orchester. Nach seinem Auftritt in der Tel Aviver Oper klatschen die Zuschauer minutenlang im Stehen, er gibt mehrere Zugaben.
18.10.2010
Mit einem umjubelten Auftritt in der Münchner Olympiahalle läutet die norwegische Popgruppe a-ha ihre letzten neun Konzerte in Deutschland ein.
18.10.2008
Nummer 1 der britischen Album-Charts: Oasis mit "Dig Out Your Soul"
18.10.2008
Die Radio Runde Hamm feiert in Kooperation mit der Papst-Johannes-Gemeinde in Hamm-Heessen die vierte gemeinsame "Oldie Party" im Gemeindezentrum St. Marien.
18.10.2006
Todestag von James Edward „Snooky“ Pryor (* 15. September 1921), US-amerikanischer Blues-Sänger und Mundharmonikaspieler
18.10.2005
Todestag von Franz Schillinger, deutscher Komponist und Gitarrist
18.10.2005
Stevie Wonder veröffentlicht sein Album "A Time to Love".
18.10.2005
Rod Stewart veröffentlicht sein Album "Thanks for the Memory: The Great American Songbook, Volume IV".
18.10.2005
Auftritt von Paul McCartney im United Center in Chicago im Rahmen seiner "US"-Tour.
18.10.2004
Unheilig veröffentlichen ihre EP "Freiheit".
18.10.2002
Auftritt von Paul McCartney im Rose Garden in Portland im Rahmen seiner "Back In The U.S."-Tour.
18.10.2002
Von Nena erscheint das Album "20 Jahre – Nena feat. Nena".
18.10.2000
Todestag von Julie London ("Cry Me A River"). Die Sängerin stirbt im Alter von 74 Jahren.
18.10.2000
Walter Shenson, Produzent der Beatles-Filme "A Hard Days Night" und "Help!", stirbt in Los Angeles.
18.10.1999
Für eine Woche Nummer 1 in unserem Lande... "The Bad Touch" von der "Bloodhound Gang".
18.10.1999
Fast zwei Jahre nach seinem Tod (22.11.97) erscheint MICHAEL HUTCHENCE (INXS) lang erwartetes posthumes Solo-Album. U2-Sänger Bono wirkt beim ergreifenden Song SLIDE AWAY mit.
18.10.1997
singen Hanson die Nationalhymne beim Eröffnungsspiel zu den "Baseball World Series" im "Pro Player Stadium" in Miami
18.10.1994
Todestag von Lee Allen (* 2. Juli 1926), US-amerikanischer R&B-Saxophonist
18.10.1994
Todestag von Willem ("Tarzan ist wieder da")
18.10.1994
Nach 14-jähriger Pause wieder eine neue Single der Eagles. "Get Over It" wird veröffentlicht.
18.10.1993
Auftritt von Paul McCartney in Amneville (Metz) im Rahmen seiner "New World Tour 1993".
18.10.1992
Für die kommenden sieben Wochen an der Spitze der österreichischen Single-Charts: Power Pack mit "Birthday Song"
18.10.1988
Paul Simon veröffentlicht den Sampler "Negotiations and Love Songs".
18.10.1988
Duran Duran veröffentlichen mit "Big Thing" ihr fünftes Studio-Album.
18.10.1986
Geburtstag von Loukas Giorkas, griechisch-zypriotischer Sänger. Als Sieger des Nationalen Vorentscheids im März 2011 vertrat er Griechenland mit der Ballade "Watch My Dance" beim Eurovision Song Contest 2011.
18.10.1986
Spitzenreiter der britischen Single Charts für drei Wochen: Nick Berry mit "Every Loser Wins"
18.10.1986
Auf seiner "Emotional"-Welttournee tritt Falco in München in der Olympiahalle vor 9.000 Fans auf.
18.10.1984
Toto veröffentlichen ihr Album "Isolation".
18.10.1984
Auf einer Pressekonferenz in Chicago stellt Paul McCartney seinen Film "Give My Regards To Broad Street" vor.
18.10.1982
Ilja Richter präsentiert im ZDF die 130. Folge der "Disco". Mit dabei sind: Bucks Fizz - Are you ready?, Shue Schell - Simple things, Eruption - Joy to the world, Barrabas - The lion (Don't kill the lion), Lena Valaitis - Gloria, Yazoo - Don't go, Truck Stop - Das gibt's doch nur in Dallas, Albatros - Es wird Zeit, Dario Farina - Sei la sola che amo, Georg Danzer - Jetzt oder nie, Pink Project - Disco project
18.10.1982
Ne-Yo, mit bürgerlichem Namen Shaffer C. Smith, US-amerikanischer R&B Sänger und Songwriter wird in Arkansas geboren.
18.10.1981
"Sonic Attack" heißt das neue Album von Hawkwind, das an diesem Tage erscheint.
18.10.1980
Geburtstag von Hannes Lambert, deutscher Sänger, Off-Sprecher und Schauspieler
18.10.1980
7. WDR-Rockpalast-Nacht in der Grugahalle in Essen. Mit dabei sind Graham Parker and the Rumour, The Police und Jack Bruce and Friends.
18.10.1979
Geburtstag von Ne-Yo (geboren als Shaffer Chimere Smith), US-amerikanischer R&B-Sänger, Songwriter und Schauspieler
18.10.1979
In der ARD läuft die 49. Folge vom „Musikladen“. Mit dabei sind: 2plus1 - Easy come, easy go, Debbie Jacobs - Undercover lover, Sister Sledge - Lost in music, Chic - My forbidden lover, Suzi Quatro - She's in love with you, Chilly - Come to L.A., Motels - Closets & bullets, Sylvie Vartan - I don't want the night to end, Wilson Pickett - Groove city, Lene Lovich - Bird song, Bette Midler - My knight in black leather, The Who - Pictures of Lilly (Oldie), Dschinghis Khan - Rocking son of Dschinghis Khan (English version)
18.10.1978
Geburtstag von Frauenarzt (bürgerlich Vincenco de Marcos), Künstlername eines deutschen Underground-Rappers aus Berlin-Tempelhof, er ist auch bekannt unter den Pseudonymen „DJ Kologe“, „MC Digital F“, „Arzt“, „Gyniko“ und „Günther“, was auf Gynäkologe (die medizinische Bezeichnung für Frauenarzt) zurückzuführen ist.
18.10.1977
Ringo Starr veröffentlicht in den USA seine Single "Drowning In The Sea Of Love / Just A Dream".
18.10.1976
Todestag von Count Ossie (geboren als Oswald Williams), jamaikanischer Perkussionist und Bandleader
18.10.1976
Neu in den deutschen Single-Charts: Michael Holm mit "Wenn dein Herz spricht". Der Titel ist zwei Wochen notiert und erreicht Platz 44.
18.10.1976
Tina Charles steigt mit "Dance Little Lady Dance" in die deutschen Single-Charts ein. Der Song ist elf Wochen notiert und erreicht Platz 8.
18.10.1976
Die Bay City Rollers steigen mit "I Only Wanna Be With You" in die deutschen Single-Charts ein. Sie schaffen es in der Folge bis auf Platz 9.
18.10.1976
Peter Alexander steigt mit "Paß gut auf Dich auf, mein Kind" in die deutschen Single-Charts ein. Der Song bleibt den Charts insgesamt 11 Wochen erhalten und schafft als beste Position Platz 24.
18.10.1976
Neu in den deutschen Single-Charts: "Monza" mit Ferrari. Elf Wochen ist der Song in den Charts dabei und erreicht Platz 26.
18.10.1976
Neu in den deutschen Single-Charts: "Heaven Is In The Back Seat Of My Cadillac" von Hot Chocolate. Beste Position - in zehn Wochen Chartszugehörigkeit - wird Platz 28.
18.10.1976
Neu in den deutschen Single-Charts: Smokie mit "I`ll Meet You At Midnight". Der Song erreicht Platz 9 und bleibt 11 Wochen (davon 2 in den Top10) notiert.
18.10.1975
Im TV wird die 75. Folge der "ZDF-Hitparade" ausgestrahlt. Mit dabei sind: BATA ILLIC - Ich hab` noch Sand in den Schuhen aus Hawaii JULIANE WERDUNG - Wenn Du denkst, Du denkst, dann denkst du nur du denkst HEINO - Die schwarze Babara CINDY & BERT - Wenn die Rosen erblühen in Malaga ANN & ANDY - Wenn wir beide am Abend uns wiedersehen ELFI GRAF - Schreib es in Dein Herz PETER MAFFAY - Josie JÜRGEN MARCUS - Auf dem Karussell fahren alle gleich schnell CHRIS ROBERTS - Du, sag einfach Du IREEN SHEER - Ach laß mich noch einmal in Deine Augen schaun WOLFGANG - Schlabadilabdilab
18.10.1975
Geburtstag von Pola Roy (eigentlich Sebastian Roy), deutscher Schlagzeuger und Mitglied der Pop-Rock-Band Wir sind Helden
18.10.1975
Für den Song "My Little Town" in der TV-Show "Saturday Night Live" kommt das Duo Simon & Garfunkel noch einmal zusammen.
18.10.1975
Nr. 1 der US-Single-Charts: Dickie Goodman mit "Mr. Jaws"
18.10.1974
wird Al Green von seiner Freundin schwer verletzt, die ihm im Streit eine heiße Pfanne auf den Rücken wirft. Danach geht sie in ihr Zimmer und erschießt sich
18.10.1971
Neu in den deutschen Single-Charts: "Soley Soley" mit Middle Of The Road. Der Song schafft es bis auf Platz 2 und bleibt 24 Wochen - davon 15 in den Top10 - in den Charts.
18.10.1971
Neu in den deutschen Single-Charts: Jethro Tull mit "Life Is A Long Song". Der Song erreicht Platz 41 und ist 3 Wochen notiert.
18.10.1971
Neu in den deutschen Single-Charts: "Chicago" von Graham Nash. Der Titel ist drei Wochen dabei und erreicht Platz 45.
18.10.1971
steht die Formation Sweet mit dem Titel "Co-Co" auf Platz eins der deutschen Charts
18.10.1971
Neu in den deutschen Single-Charts: Karel Gott mit "Das sind die schönsten Jahre". Der Titel ist 5 Wochen notiert und erreicht Platz 31.
18.10.1969
absolvieren die Jackson 5 ihren ersten offiziellen Auftritt für die Plattenfirma "Motown"
18.10.1969
Bobbie Gentry steht mit seiner Single "I`ll Never Fall In Love Again" auf Platz 1 in England.
18.10.1969
Für zwei Wochen Nr. 1 der US-Single-Charts: The Temptations mit "I Can`t Get Next To You"
18.10.1969
Im ZDF läuft die siebte Sendung der "ZDF-Hitparade". Mit dabei sind: CHRISTIAN ANDERS - Geh` nicht vorbei PETER ORLOFF - Monika RAY MILLER - Antoinette BERND SPIER - Pretty Belinda MICHAEL HOLM - Mendocino GERD BÖTTCHER - Grand Prix BUDDY CAINE - Wer so schön ist wie Du... DRAFI DEUTSCHER - Don Quichote REX GILDO - Das große Spiel GITTE - Weiße Rosen MICHAEL HEYMANN - Du oder keine PEGGY MARCH - In der Carnaby Street MICHELANGELO - Sie trägt blau, blau, blau VICKY - Sieh die Welt mit meinen Augen
18.10.1968
Geburtstag von Lisa Irene Chappell, neuseeländische Schauspielerin und Sängerin
18.10.1967
Der Kinofilm "How I Won The War" mit Beatle John Lennon in einer Hauptrolle feiert in London Premiere.
18.10.1966
Geburtstag von William Harris "Bill" Stewart, US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
18.10.1965
Geburtstag von Curtis Stigers
18.10.1965
Die Beatles beenden in den Londoner EMI-Tonstudios die Arbeiten an George Harrisons Song "If I Needed Someone". Danach beginnen sie mit den Aufnahmen von John Lennons Song "In My Life".
18.10.1965
Im NDR-Fernsehen läuft im Ersten Programm der ARD die 33. Ausgabe der von Chris Howland präsentierten Show „Musik aus Studio B“.
18.10.1964
Die Beatles einen freien Tag im Rahmen ihrer England-Tournee. Trotzdem ruht sich die Band nicht aus, denn die Vier gehen in die Londoner EMI-Tonstudios und nehmen insgesamt sechs Lieder für ihre nächste LP "Beatles For Sale" auf.
18.10.1963
Die Beatles nehmen einen Auftirtt für die TV-Sendung "Scene At 6:30" auf. Sie spielen zu Playback "She Loves You". Die Aufnahme wird im Granada TV Centre in Manchester gemacht. Die Ausstrahlung der Sendung erfolgt am Abend.
18.10.1961
Am Mittag und Abend gastieren die Beatles im Liverpooler Cavern Club.
18.10.1961
Geburtstag von Wynton Marsalis, US-amerikanischer Jazztrompeter
18.10.1959
Geburtstag von Cindy Blackman, US-amerikanische Jazz-Schlagzeugerin
18.10.1958
Die Nummer 1 der deutschen Single-Charts kommt von Perèz Prado und seinem Orchester. Seine "Patricia" bleibt drei Wochen ganz oben.
18.10.1957
"The Quarry Men" treten in der New Clubmoor Hall in Norris Green (Liverpool) auf. Es ist das erste Mal, dass Paul McCartney mit den Quarry Men auftritt. Die Besetzung: John Lennon, Paul McCartney, Eric Griffiths, Colin Hanton und Len Garry. Paul McCartney zeigt John Lennon das Lied "I Lost My Little Girl", das er selber komponiert hat. John Lennon wiederum zeigt Paul McCartney einige Songs, die er geschrieben hat. Von da an beginnen die beiden Songs zu schreiben.
18.10.1954
Geburtstag von Ramona Wulf, deutsche Sängerin und Mitglied von "Silver Convention"
18.10.1949
Geburtstag von Joe Egan, englischer Sänger und Gitarrist, Mitglied bei "Stealer`s Wheel"
18.10.1947
Geburtstag von Laura Nyro (geboren als Laura Nigro), US-amerikanische Singer/Songwriterin, Tochter eines Jazztrompeters. Wirklich erfolgreich waren ihre Songs nur in den Interpretationen anderer Musiker. Sie starb am 08.04.1997 an Krebs.
18.10.1946
Geburtstag von Michel Graillier, französischer Jazz-Pianist
18.10.1946
Geburtstag von Howard Leslie Shore, kanadischer Dirigent und Komponist von Filmmusik. Als letzterer hat er es zu großem Ruhm und vielfachen Auszeichnungen gebracht, insbesondere für die Filmmusik der Herr-der-Ringe-Trilogie.
18.10.1937
Geburtstag von Cynthia Weil, US-amerikanische Sóngschreiberin, gewöhnlich gemeinsam mit Ehemann Barry Mann (u.a. "You`ve Lost That Lovin` Feeling").
18.10.1926
Geburtstag von Chuck Berry, US-amerikanischer Rock`n`Roller
18.10.1926
Geburtstag von Klaus Kinski (eigentlich Klaus Günter Karl Nakszynski), deutscher Schauspieler. Er ist der Vater von Nikolai, Pola und Nastassja Kinski.
18.10.1925
Geburtstag von Melina Mercouri, griechische Schauspielerin, Sängerin und Politikerin
18.10.1922
Die British Broadcasting Corporation (BBC) wird als unabhängiger Radiosender von John Reith, Cecil Lewis, Arthur Burrows und Stanton Jefferies in London gegründet.
18.10.1919
Geburtstag von Anita O'Day (eigentlich Anita Belle Colton), US-amerikanische Jazzsängerin
18.10.1896
Geburtstag Friedrich Hollaender - Deutscher Komponist geboren am 18.10.1896 in London, verstorben am 18.01.1976 in München Pianist. Schüler von E. Humperdinck. Schrieb viele Filmmusiken, darunter für Marlene Dietrich das Chanson "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" im Film "Der blaue Engel" (1930). 1933 ging er in die USA, wo er unter dem Namen Frederick Hollander die Musik zu zahlreichen Filmen komponierte. Nach dem zweiten Weltkrieg war er u.a. an der "Kleinen Freiheit" in München tätig.
18.10.1896
Geburtstag von Friedrich Hollaender, auch als Frederick Hollander bekannt, deutsch-britischer Komponist


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.