PopHistory





Datum
Ereignis
19.02.2018
Todestag von Norm Rogers, Schlagzeuger von The Jayhawks.
19.02.2017
Todestag von Horst Maier-Thorn, Sänger bei Bonfire.
19.02.2017
Todestag von Larry Coryell, US-amerikanischer Jazzgitarrist.
19.02.2017
Nummer 1 der US-amerikanischen Album-Charts: "I Decide" von Big Sean
19.02.2017
Weiter Platz 1 der US-amerikanischen Single-Charts: "Shape Oy You" von Ed Sheeran
19.02.2016
Weiter Nummer 1 der britischen Single-Charts: Lukas Graham mit "7 Years"
19.02.2016
Wieder Platz 1 der britischen Album-Charts: Adele mit "25"
19.02.2016
Die kanadische Band Simple Plan veröffentlicht mit „Taking One For The Team” ihr fünftes Studioalbum.
19.02.2016
Der US-amerikanische Sänger und Songwriter Chris Isaak veröffentlicht mit „First Comes The Night” sein erstes Album mit eigenen Songs seit 6 Jahren.
19.02.2016
Weiter Nummer 1 der deutschen Single-Charts: Alan Walker mit "Faded"
19.02.2016
Platz 1 der deutschen Album-Charts: Bosse mit "Engtanz"
19.02.2014
In der Londoner O2 Arena findet die 34. Verleihung der Brit Awards statt. Das ist die Liste der Preisträger: David Bowie (British Male Solo Artist), Ellie Goulding (British Female Solo Artist), Arctic Monkeys (British Group), Daft Punk (International Group), Bastille (British Breakthrough Act), Sam Smith (Chritic's Choice) “AM” von den Arctic Monkeys (MasterCard British Album of the Year), “Waiting All Night” von Rudimental Feat. Ella Eyre (British Single of the Year), Bruno Mars (International Male Solo Artist), Lorde (International Female Solo Artist), Flood and Alan Moulder (British Producer of the Year), “Best Song Ever” von One Direction (British Video)
19.02.2012
Platz 1 der britischen Single-Charts: DJ Fresh Feat. Rita Ora mit "Hot Right Now"
19.02.2012
Nummer 1 der britischen Album-Charts: Emelie Sandé mit "Our Version Of Events"
19.02.2011
An der Spitze der US-amerikanischen Single-Charts: "Black And Yellow" von Wiz Khalifa
19.02.2011
Spitzenreiter der US-Album-Charts: Nicki Minaj mit "Pink Friday"
19.02.2010
Unheilig veröffentlichen ihr Album "Große Freiheit".
19.02.2010
Weiter Platz 1 der deutschen Single-Charts: "Tik Tok" von Kesha. Neueinsteiger in dieser Woche: "Alles wird gut" von Bushido (Platz 10), "Heartkiller" von Him (Platz 34) und "Superstar" von DJ Bobo (Platz 41)
19.02.2010
Weiter Platz 1 der deutschen Album-Charts: Peter Maffay mit "Tattoos". Neueinsteiger in dieser Woche: "Soldier Of Love" von Sade (Platz 2), "Heligoland" von Massive Attack (Platz 4), "Animal" von Kesha (Platz 7), "Schlossallee" von Jürgen Drews (Platz 25), "Neue Helden braucht das Land" von EAV (Platz 26), "Strings To A Web" von Rage (Platz 27), "Abschied kann ein Anfang sein" von den Klostertalern (Platz 29), "Mechanize" von Fear Factory (Platz 31), "Where We Are" von Westlife (Platz 42), "Ancora Musica" von Giovanni (Platz 44), "Kissology Vol. 3" von Kiss (Platz 59), "LP Underground 9 - Demos" von Linkin Park (Platz 66) und "Liebe ist..." von Lena Valaitis (Platz 74)
19.02.2008
Todestag von Attilio Joseph „Teo“ Macero (* 30. Oktober 1925), US-amerikanischer Komponist, Arrangeur, Musikproduzent und Saxophonist
19.02.2005
Auftritt von Yoko Ono und Sean Lennon im Club Tonic in New York.
19.02.2005
Aus Erfurt sendet das ZDF-Fernsehen die 154. Ausgabe von "Wetten, dass...". Musikalische Gäste sind: Avril Lavigne mit “Nobody’s Home”, Andrea Bocelli mit “Un Nuovo Giorno”, Marius Müller-Westernhagen mit „Eins“ sowie Jennifer Lopez mit „Get Right“
19.02.2005
Erneut Spitzenreiter der britischen Album-Charts: Keane mit "Hopes And Fears"
19.02.2002
Das Album "Capricornia" von Midnight Oil wird veröffentlicht.
19.02.2002
Pink veröffentlicht ihre Single "Don’t Let Me Get Me".
19.02.2001
Todestag von Charles Trenet (* 18. Mai 1913), französischer Sänger, Komponist, Dichter und Maler
19.02.2001
Peter Maffays Best Of - Werk "Heute vor 30 Jahren" wird veröffentlicht.
19.02.2001
Ab heute 6 Wochen lang Nr. 1 der deutschen Single-Charts: "Daylight In Your Eyes" von den No Angels
19.02.2000
Spitzenreiter der britischen Single-Charts: Oasis mit "Go Let It Out"
19.02.2000
Platz 1 der US-amerikanischen Single-Charts: Mariah Carey & Joe & 98 Degrees mit "Thank God I Found You"
19.02.2000
Dido veröffentlicht ihre Single "Don't Think of Me".
19.02.2000
Für die nächsten drei Wochen Spitzenreiter der britischen Album-Charts: Gabrielle mit "Rise"
19.02.1999
bringt Spice Girl Mel B ihre Tochter Phoenix Chi zur Welt
19.02.1998
Todestag von Grandpa Jones (* 20. Oktober 1913 als Louis Marshall Jones), US-amerikanischer Country-Musiker
19.02.1996
zeigt das britische Fernsehen eine Szene, in der die isländische Sängerin Björk nach Verlassen eines Flugzeugs auf dem Thailänder Flughafen eine Reporterin zu Boden wirft und ihren Kopf auf den Boden schlägt. Die Musikerin entschuldigt sich später für den Zwischenfall
19.02.1996
Eine Woche ganz vorne bei Deutschlands Singles... "Spaceman" von "Babylon Zoo".
19.02.1994
Nr. 1 der britischen Single-Charts für die nächsten vier Wochen: Mariah Carey mit "Without You"
19.02.1994
An der Spitze der britischen Album-Charts: Enigma mit "The Cross Of Changes"
19.02.1993
Auftritt von Paul McCartney im Forum di Assago in Mailand im Rahmen seiner "New World Tour 1993".
19.02.1993
Geburtstag von Victoria Justice, US-amerikanische Schauspielerin, Songwriterin, Sängerin und Model.
19.02.1992
Am Schubert Theatre in New York City erfolgt die Uraufführung des Musicals "Crazy for You", einer bearbeiteten Version von George Gershwins Musical "Girl Crazy".
19.02.1990
Frank Zander veröffentlicht seine Single "Hier kommt Kurt".
19.02.1988
George Michael startet in Tokio seine Welttournee.
19.02.1986
Geburtstag von Maria Viktoria Mena, norwegische Popmusikerin
19.02.1983
Geburtstag von Tony D aka Tony Damager (geboren als Muhamed Ayad), deutsch-libanesischer Rapper
19.02.1983
Top in den britischen Single-Charts in den nächsten zwei Wochen: Kajagoogoo mit "Too Shy".
19.02.1983
Zwei Wochen Nr. 1 der US-Single-Charts: "Baby, Come To Me" von Patti Austin & James Ingram
19.02.1983
15. Ausgabe der ZDF-Show "Wetten, dass..?" mit Frank Elstner. Musikalische Gäste sind Syrinx & Simona ("Leçon de Flûte" und "Oh Susanna") und Gitte ("Ich will alles").
19.02.1981
Geburtstag von Beth Ditto (geboren als Mary Beth Patterson), US-amerikanische Sängerin und Mitglied der Band The Gossip
19.02.1981
Ein Gericht in New Orleans verurteilt George Harrison zur Zahlung von 587.000 US $ an die "Chiffons". Richter Richard Owens sah es als erwiesen an, dass Harrison bei "My Sweet Lord" Segemnte des "Chiffons"-Songs "He`s So Fine" verwendet hatte.
19.02.1980
Todestag von Bon Scott, australischer Sänger bei "AC/DC".
19.02.1979
Yoko Ono ernennt Fred Seamann zum persönlichen Assistenten von John Lennon.
19.02.1979
Frank Zanders Single "Captain Starlight" erscheint.
19.02.1977
"Fleetwood Mac" veröffentlichen ihr Album "Rumours".
19.02.1977
"Manfred Mann`s Earth Band" steht mit "Blinded By The Light" auf Platz 1 der US-Single-Charts. In Großbritannien steht Leo Sayer mit "When I Need You" auf Rang 1.
19.02.1977
Für die nächsten drei Wochen Spitzenreiter der britischen Single-Hitparade: Leo Sayer mit "When I Need You".
19.02.1977
Für die nächsten 6 Wochen Platz 1 der britischen Album-Charts: The Shadows mit "20 Golden Greats"
19.02.1976
Donna Summer erhält Gold für ihre Single "Love To Love You Baby".
19.02.1975
Geburtstag von Daniel Patrick Adair, kanadischer Schlagzeuger und einer der Hintergrundsänger der Rockband Nickelback. Er ersetzte Ryan Vikedal, der die Band 2005 verließ.
19.02.1973
Nero Brandenburg steigt mit "Dingeling" in die deutschen Single-Charts ein... allerdings nur für diese eine Woche auf Platz 46.
19.02.1973
Alice Cooper steigt mit "Hello Hooray" in die deutschen Single-Charts ein. In der Folge schafft es der Song bis auf Platz 17.
19.02.1973
Neu in den deutschen Single-Charts: "Long Haired Lover From Liverpool" von Little Jimmy Osmond ist nur eine Woche notiert und steht auf Platz 35.
19.02.1973
Neu in den deutschen Single-Charts: Status Quo mit "Paper Lane". Der Song bleibt drei Woche notiert und schafft es bis auf Platz 42.
19.02.1973
Gary Glitter steigt mit "Do You Wanna Touch Me?" in die deutschen Single-Charts ein. Der Titel schafft es in der Folgezeit bis auf Platz 16.
19.02.1973
Albert Hammond steigt mit "It Never Rains In Southern California" in die deutschen Single-Charts ein. 22 Wochen bleibt der Song platziert und schafft es bis Rang 9.
19.02.1973
Die Les Humphries Singers steigen mit "Mama Loo" in die deutschen Single-Charts ein. Der Song bleibt insgesamt 23 Wochen in den Charts, bleibt davon 18 Wochen in den Top10 und schafft es bis auf Platz 1.
19.02.1973
Daliah Lavi steigt mit "Wär ich ein Buch" in die deutschen Single-Charts ein. Der Song bleibt 2 Wochen in den Charts und schafft es als höchste Position auf Platz 32.
19.02.1973
Lieutenant Pigeon steigt mit "Desperate Man" in die deutschen Single-Charts ein. Der Song bleibt drei Wochen in den Charts und schafft es als höchste Position auf Platz 43.
19.02.1973
Manuela steigt mit "Was hast Du gemacht" auf Platz 50 in die deutschen Single-Charts ein, allerdings nur für diese eine Woche.
19.02.1973
Jürgen Marcus steigt mit "Festival der Liebe" in die deutschen Single-Charts ein. Der Song bleibt 20 Wochen in den Charts und schafft es als höchste Position auf Platz 3.
19.02.1972
Für die nächsten drei Wochen an der Spitze der britischen Album-Charts: Neil Reid mit dem gleichnamigen Album
19.02.1972
(oder am 25.02.1972 ?) Paul McCartney veröffentlicht seinen Protestsong "Give Ireland Back To The Irish".
19.02.1972
In den nächsten vier Wochen Spitzenreiter der britischen Single-Charts: "Son Of My Father" mit Chicory Tip.
19.02.1972
Vier Wochen lang Nr. 1 der US-Single-Charts: Nilsson mit "Without You"
19.02.1971
Paul McCartney veröffentlicht in England seine Single "Another Day / Oh Woman, Oh Why" sowie das Album "Ram".
19.02.1969
Geburtstag von Burton Christopher Bell, US-amerikanischer Sänger bei Fear Factory
19.02.1968
Geburtstag von Stochelo Rosenberg, niederländischer Sinti und Jazz-Gitarrist
19.02.1968
Geburtstag von Hennes Bender, deutscher Kabarettist
19.02.1968
Nach John Lennon und George Harrison fliegen nun auch Paul McCartney mit Janes Asher und Ringo Starr mit Ehefrau Maureen nach Indien.
19.02.1966
Die Verträge für die "Bravo Blitz Tournee" der Beatles in Deutschland werden durch Geoffrey Ellis, sozusagen die rechte Hand von Beatles-Manager Brian Epstein, unterschrieben.
19.02.1966
Nancy Sinatra ziert mit "These Boots Are Made For Walking" für vier Wochen die Spitze der britischen Single-Charts.
19.02.1966
Nr. 1 der US-amerikanischen Single-Charts: Lou Christie mit "Lightning Strikes"
19.02.1966
Noch einmal - diesmal für 10 Wochen - Nummer 1 der britischen Album-Charts: Der Soundtrack von "The Sound Of Music"
19.02.1966
Nette Parodie im deutschen Fernsehen: Hans-Joachim Kulenkampff, Bully Buhlan, Willy Berking und Gerhard Wendland singen als „Beatles“ „She Loves You“.
19.02.1965
Von 15.30 bis 18.20 Uhr Schallplattenaufnahmen der Beatles in den Abbey Road Studios in London. Sie arbeiten am Song "You`re Going To Lose That Girl".
19.02.1963
Geburtstag von Harald Blüchel, erfolgreicher Musikproduzent. Unter dem Künstlernamen Cosmic Baby spielte er seit Anfang der 90er Jahre eine wichtige Rolle für die Techno-Bewegung in Deutschland.
19.02.1963
Auftritt der Beatles im Cavern Club in Liverpool.
19.02.1963
Geburtstag von Seal, US-amerikanischer Sänger.
19.02.1962
Auftritt der Beatles im Cavern Club in Liverpool.
19.02.1962
Geburtstag von Franky Gee, der Musiker ist eher unter seinem Namen "Captain Jack" bekannt. Er stirbt am 22. Oktober 2005 im Alter von 43 Jahren in einer Klinik in Palma de Mallorca an den Folgen einer Hirnblutung.
19.02.1961
Auftritt der Beatles im Casbah Coffee Club in Liverpool.
19.02.1960
Geburtstag von William "Holly" Johnson, britischer Sänger bei "Frankie Goes To Hollywood" und solo.
19.02.1957
In Österreich wird Johann Hölzel geboren. Der macht später als Falco eine Weltkarriere als Sänger... "Rock Me Amadeus".
19.02.1956
Geburtstag von Dave Wakeling, Musiker bei "The Beat" und "General Public".
19.02.1954
Geburtstag von Francis Buchholz, deutscher Rockbassist
19.02.1952
Geburtstag von Joey Ramone, geboren als Jeffrey Hyman, der US-amerikanische Musiker bediente bei den "Ramones" das Schlagzeug.
19.02.1950
Geburtstag von Andy Powell, Gründungsmitglied von "Wishbone Ash".
19.02.1949
Geburtstag von Eddie Hardin, britischer Musiker u.a. bei der "Spencer Davies Group" und "Hardin & York".
19.02.1948
Geburtstag von Tommy Iommi, Gitarrist bei "Black Sabbath".
19.02.1948
Geburtstag von Hartmut Schulze-Gerlach, deutscher Sänger und Moderator, der besser bekannt ist unter dem Künstlernamen Muck.
19.02.1946
Geburtstag von Pierre van der Linden, niederländischer Jazz- und Rockschlagzeuger
19.02.1943
Geburtstag von Lou Christie, US-amerikanischer Sänger ("Lightnin<Semikolon> Strikes").
19.02.1940
Geburtstag von William "Smokey" Robinson, US-amerikanischer Sänger. Gründer der "Miracles".
19.02.1936
Geburtstag von Bob Engemann, US-amerikanischer Sänger bei den "Lettermen".
19.02.1924
Geburtstag von Lee Marvin, US-amerikanischer Schauspieler. Spezialisiert auf harte Jungs in Filmen wie "The Killers" oder "Point Blank". Den Oscar bekam er allerdings für eine seiner wenigen komischen Rollen: die des betrunkenen Revolverhelden in "Cat Ballou". Mit "Wandrin<Semikolon> Star" war er auch einmal als Sänger (na, doch eher als Sprecher) erfolgreich.
19.02.1912
Geburtstag von Stan Keaton,US-amerikanischer Bandleader und Jazzpianist.


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.