PopHistory





Datum
Ereignis
25.06.2017
Beyoncé und Bruno Mars erhalten in Los Angeles bei den Bet-Awards für afroamerikanische Künstler des TV-Senders BET (Black Entertainment Televison) die Auszeichnungen aks beste weibliche und männliche R&B-Interpreten.
25.06.2017
Todestag von Hillary McGinnis Sr., US-amerikanischer Bassist und Sänger der Soulband The Electrostats.
25.06.2017
Weiter Platz 1 der US-Single-Charts: Luis Fonsi & Daddy Yankee Feat. Justin Bieber mit "Despacito (Remix)"
25.06.2017
Spitzenreiter der US-amerikanischen Album-Charts: Katy Perry mit "Witness"
25.06.2011
Vor 20.000 Fans zünden Scooter im HSV-Stadion in Hamburg ihr "The Stadium Techno Inferno!". Binnen Sekunden ist die Verwandlung des HSV-Stadions in einen Techno-Tempel vollbracht. Noch bevor der wasserstoffblonde Mann auf der Bühne die ersten Wörter ins Mikro schreit, gleicht die Arena in Hamburg einer Großraumdisco.
25.06.2011
Weiter Spitzenreiter der US-amerikanischen Single-Charts: "Rolling In The Deep" von Adele
25.06.2011
Wieder Spitzenreiter der US-Album-Charts: Adele mit "21"
25.06.2010
Platz 1 der deutschen Single-Charts: „Waka Waka (This Time For Africa)“ von Shakira Feat. Freshlyground. Neueinsteiger in dieser Woche: „California Gurls“ von Katy Perry (Platz 4), „Fackeln im Wind 2010“ von Bushido Feat. Kay One (6), „All The Lovers“ von Kylie Minogue (10), „Te amo“ von Rihanna (13), „Allez Ola Ole“ von Jessy Matador (17), „Not Afraid“ von Eminem (20) und „Can`t Be Tamed“ von Miley Cyrus (29)
25.06.2009
Todestag von Michael Jackson (* 29. August 1958), US-amerikanischer Sänger, Komponist, Tänzer und Entertainer. Einer der kommerziell erfolgreichsten Musiker in der Geschichte der Popmusik, der deshalb auch oftmals als "King of Pop" bezeichnet wird.
25.06.2009
Der US-amerikanische Sänger und Songwriter Willy De Ville (58) ist an Krebs erkrankt. Seine Frau Nina gibt auf der Internetseite des Musikers (www.willydevillemusic.com) bekannt, dass Ärzte bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs festgestellt haben.
25.06.2009
Todestag von Michael Joseph Jackson (* 29. August 1958), US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Entertainer und selbsternannter "King Of Pop". Er stirbt nach einem Herzstillstand.
25.06.2008
Auftritt von Ringo Starr & All Starr Band im Bank Of America Pavillion in Boston.
25.06.2006
Auftritt von Ringo Starr & His All Star Band im Fantasy Springs Casino in Palm Springs.
25.06.2006
In einer romantischen Zeremonie an der australischen Küste heiratet Hollywood-Star Nicole Kidman den Countrysänger Keith Urban. Die Ex-Frau von Tom Cruise gibt ihrem Verlobten in einer Kapelle im Badeort Manly, in der Nähe ihrer Heimatstadt Sydney, das Jawort.
25.06.2006
Der preisgekrönte Musikproduzent Arif Mardin stirbt im Alter von 74 Jahren. Er stirbt an den Folgen eines Krebsleidens. Der gebürtige Türke arbeitete als Produzent und Arrangeur für Stars wie Aretha Franklin, Chaka Khan oder Norah Jones. Er wurde mit zahlreichen Grammys ausgezeichnet.
25.06.2006
Das älteste Mitglied der Backstreet Boys, Kevin Richardson steigt aus. Er will sich seiner Solo-Karriere widmen, so Richardson in einer Erklärung auf der Website der Band.
25.06.2005
Auftritt von Ringo Starr & Roundheads im Genesee Theatre in Chicago.
25.06.2005
Der deutsche Comedian Mario Barth zeichnet seine Show für die Live-DVD "Männer sind Schweine, Frauen aber auch!" im Tempodrom in Berlin auf (auch am 24.06.2005).
25.06.2000
Auftritt von Ringo Starr & All Star Band im Humphrey's in San Diego.
25.06.1998
Das Video von Michael Flatleys "Feet of Flames" wird im Londoner Hyde Park gedreht.
25.06.1994
An der Spitze der britischen Album-Charts: The Cranberries mit "Everybody Else Is Doing It So Why Can`t We?"
25.06.1994
Weiter Platz 1 in der "Schlagerrallye" beim WDR: "Everything Changes" mit Take That
25.06.1988
Todestag des Soulsängers Jimmy Soul
25.06.1988
In den nächsten zwei Wochen Nr. 1 der britischen Single-Charts: Bros mit "I Owe You Nothing"
25.06.1988
Nr. 1 der US-Single-Charts: Debbie Gibson mit "Foolish Beat"
25.06.1988
Todestag von Hillel Slovak (* 13. April 1962), US-amerikanischer Musiker. Bekanntheit erlangte er als Gitarrist bei den Red Hot Chili Peppers.
25.06.1987
Todestag von Boudleaux Bryant, der US-amerikanische Songschreiber ("Bye Bye Love," "Problems," "All I Have to Do Is Dream," "Wake Up Little Susie", "Bird Dog", "Love Hurts") stirbt 67-jährig in Knoxville (Tennessee).
25.06.1985
Todestag von Pee Wee Crayton (eigentlich Connie Curtis Crayton; * 18. Dezember 1914), US-amerikanischer Blues-Sänger und Gitarrist
25.06.1984
Von Prince erscheint das Album "Purple Rain".
25.06.1984
Mike Oldfield veröffentlicht sein Album "Discovery".
25.06.1983
Für die nächsten zwei Wochen an der Spitze der britischen Longplayer-Charts: The Police mit "Synchronicity"
25.06.1977
Ringo Starr veröffentlicht in den USA seine Single "Wings / Just A Dream".
25.06.1977
Nr.1 der britischen Longplayer-Charts: The Muppets mit "The Muppets Show"
25.06.1977
Spitzenreiter der britischen Single-Hitparade: The Jacksons mit "Show Me The Way To Go".
25.06.1977
Nr. 1 der US-Single-Charts: "Dreams" von Fleetwood Mac
25.06.1976
Todestag von John Herndon Mercer (* 18. November 1909), US-amerikanischer Sänger, Komponist und Songwriter. Mit Evergreens wie "Moon River" oder "One for My Baby" gehört der vierfache Oscar-Gewinner zu den profiliertesten Liedschreibern des 20. Jahrhunderts.
25.06.1976
Alice Cooper veröffentlicht sein Album "Alice Cooper Goes To Hell".
25.06.1970
Daryl Hall & John Oates machen die ersten gemeinsamen Plattenaufnahmen... allerdings noch unter dem Namen "Whole Oates".
25.06.1969
Geburtstag von Michael Krautter, deutscher Keyboarder bei "Mysterious Arts".
25.06.1969
Sly & The Family Stone nehmen ihren Song "Hot Fun In The Summertime" auf.
25.06.1969
Die Hollies nehmen ihren Song "He Ain`t Heavy, He`s My Brother" auf und werden dabei von Elton John am Piano unterstützt.
25.06.1968
Von 14.00 bis 20.00 Uhr mischt John Lennon in den Abbey Road Studios in London die Songs "Revolution 1" und "Revolution 9" ab.
25.06.1968
Schallplattenaufnahmen von Jackie Lomax zusammen mit George Harrison in den Trident Studios in London.
25.06.1967
Die "Beatles" präsentieren ihre neue Single "All You Need Is Love" in Großbritannien bei der ersten weltweiten Fernsehsendung "Our World" der BBC. Die Sendung wird von 400 Millionen Menschen auf fünf Kontinenten geschaut. Die Beatles singen und spielen zu einem vorproduzierten Band mit dem Rhythmus-Teil des Liedes; Gesang, Bass- und Lead-Gitarre, Schlagzeug und Orchester sind allerdings live. Das 13-köpfige Orchester wird von Mike Vickers, einem ehemaligen Mitglied bei der Band Manfred Mann, dirigiert. Mit im Studio bei den Gästen Mick Jagger, Marianne Faithfull, Keith Richard, Keith Moon, Eric Clapton, Jane Asher, Pattie Harrison, Mike McCartney (jüngerer Bruder von Paul), Graham Nash und der Beatles-Biograph Hunter Davies.
25.06.1966
Noch einmal - nun für sieben Wochen - Platz 1 der britischen Album-Charts: Der Soundtrack zu "The Sound Of Music"
25.06.1966
Für die nächsten zwei Wochen an der Spitze der britischen Single-Hitparade: The Beatles und "Paperback Writer"
25.06.1966
Nr. 1 der US-Single-Charts: Die Beatles mit "Paperback Writer"
25.06.1966
Die Beatles fahren mit dem Zug von München nach Essen. Im Zeitraffer: 08:25 Uhr Abfahrt der Beatles mit Sonderzug von München nach Mühlheim / Ruhr (Ankunft 16:32 Uhr); Fahrt in die Gruga Halle Essen, Eintreffen kurz vor 18:00 Uhr; Zwei Auftritte der Beatles in der Gruga Halle in Essen. Im Vorprogramm: Cliff Bennett & Rebel Rousers, Peter & Gordon, The Rattles - Auftritte der Beatles ca. 18:30 Uhr und 22:30 Uhr. Sie spielen die Songs: Rock And Roll Music, She's A Woman, If I Needed Someone, Day Tripper, Baby's In Black, I Feel Fine, Yesterday, I Wanna Be Your Man, Nowhere Man, Paperback Writer, I'm Down. Danach Pressekonferenz in der Gruga Halle Essen, anschließend mit Sonderzug nach Ahrensburg bei Hamburg. In den USA klettert an diesem Tag ihr Song "Paperback Writer" auf Platz 1 der Billboard Charts.
25.06.1965
Die Beatles sind im italienischen Genua. Sie spielen dort zwei Konzerte im Palazzo dello Sport. Sie spielen die Songs: Twist And Shout, She's A Woman, I'm A Loser, Can't Buy Me Love, Baby's In Black, I Wanna Be Your Man, A Hard Day's Night, Everybody's Trying To Be My Baby, Rock And Roll Music, I Feel Fine, Ticket To Ride, Long Tall Sally
25.06.1964
Die Beatles geben im Rahmen ihrer Welttournee zwei Konzerte in der Town Hall in Auckland, Neuseeland. Sie spielen die Songs: I Saw Her Standing There, You Can't Do That, All My Loving, She Loves You, Till There Was You, Roll Over Beethoven, Can't Buy Me Love, Boys, Twist And Shout, Long Tall Sally
25.06.1963
Auftritt der Beatles im Astoria Ballroom in Middlesbrough.
25.06.1963
Geburtstag von George Michael, britischer Sänger, zunächst bei "Wham", dann solo.
25.06.1962
Die Beatles geben ein Mittagskonzert im Liverpooler Cavern Club. Abends gastieren sie im Plaza Ballroom in St. Helens; ihre Gage: 25 englische Pfund.
25.06.1961
Für die nächsten vier Wochen Nummer 1 der britischen Single-Charts: Die Everly Brothers mit "Temptation".
25.06.1961
Die Beatles treten im Hamburger Top Ten Club auf.
25.06.1960
Auftritt der Silver Beatles im Grosvenor Ballroom in Wallasey.
25.06.1954
Geburtstag von David Paich, Keyboarder bei "Toto" ("Rosanna").
25.06.1952
Geburtstag von Tim Finn, neuseeländischer Sänger, Gitarrist und Keyboarder, Mitglied der Formation "Crowded House".
25.06.1950
Geburtstag von Paco Saval, Keyboarder der Wolf Maahns "Deserteuren".
25.06.1946
Geburtstag von Allen Lanier, Gitarrist und Keyboarder bei "Blue Oyster Cult" ("Don<Semikolon>t Fear the Reaper").
25.06.1946
Geburtstag von Ian McDonald, britischer Gitarrist bei "King Crimson", "Foreigner" und solo.
25.06.1945
Geburtstag von Carly Simon, US-amerikanische Sängerin.
25.06.1940
Geburtstag von Clint Warwick, (eigentlich: Clint Eccles), Bassist in der Anfangszeit von "The Moody Blues".
25.06.1939
Geburtstag von Harold Melvin, US-amerikanischer Sänger.
25.06.1935
(oder 1937???) Geburtstag von Eddie Floyd, US-amerikanischer Soulsänger bei den "Falcons" ("You`re So Fine") und solo ("Knock on Wood").
25.06.1925
Geburtstag von Clifton Chenier, Sänger und Komponist
25.06.1922
Geburtstag von Johnny Smith, Jazzgitarrist ("Moonlight in Vermont").
25.06.1910
Ballettpremiere von "Der Feuervogel". Die Suite von Igor Strawinski wird in Paris uraufgeführt und beschert dem Komponisten seinen ersten internationalen Erfolg.
25.06.1767
Der deutsche Komponist Georg Phillip Telemann stirbt im Alter von 86 Jahren.


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.