PopHistory





Datum
Ereignis
18.08.2018
Platz 1 der US-Album-Charts: Travis Scott mit "Astroworld"
18.08.2017
Weiter Nummer 1 der britischen Album-Charts: "Devide" von Ed Sheeran
18.08.2017
Spitzenreiter der britischen Single-Charts: Dua Lipa mit "New Rules"
18.08.2017
Weiter Nummer 1 der deutschen Single-Charts: "Despacito" von Luis Fonsi Feat. Daddy Yankee
18.08.2017
Todestag von Albert „Sonny“ Burgess, US-amerikanischer Rockabilly-Musiker.
18.08.2017
Nummer 1 der deutschen Album-Charts: Vanessa Mai mit "Regenbogen"
18.08.2014
Taylor Swift veröffentlicht ihre Single "Shake It Off".
18.08.2013
Nummer 1 der britischen Album-Charts: "The Impossible Dream" von Richard & Adam.
18.08.2012
Weiter Platz 1 der US-amerikanischen Single-Charts: "Call Me Maybe" von Carly Rae Jepsen
18.08.2012
Platz 1 der US-amerikanischen Album-Charts: Rick Ross mit "God Forgives, I Don`t"
18.08.2012
Todestag von Werner Riepel (* 18. Mai 1922), deutscher Schauspieler (Ohnsorg-Theater), Gelegenheitssänger, Hörspielsprecher und Synchronsprecher.
18.08.2012
Todestag von Scott McKenzie (geboren als Philip Wallach Blondheim am 10. Januar 1939), US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Gitarrist.
18.08.2011
Todestag von Ronny (geboren als Wolfgang Roloff am 10. März 1930), deutscher Schlagersänger, Komponist und Produzent. Er war seit den 1960er-Jahren vor allem als Sänger bekannt.
18.08.2011
Todestag von Wolf Dieter Ruppel (* 5. Januar 1933), deutscher Hörfunkjournalist und Redakteur. Er gilt als „geistiger Vater“ der Hörfunksendung "ZeitZeichen".
18.08.2009
Im Rahmen ihrer "Sticky And Sweet" - Tour tritt Madonna vor 30.000 Fans im Münchener Olympiastadion auf.
18.08.2009
Todestag von Hildegard Behrens (* 9. Februar 1937), deutsche Opernsängerin in der Stimmlage Sopran.
18.08.2008
Vampire Weekend veröffentlichen ihre Single "Cape Cod Kwassa Kwassa".
18.08.2007
Spitzenreiter der britischen Album-Charts: Kate Nash mit "Made Of Bricks"
18.08.2007
"Silberne Stimmgabel" für Wolfgang Niedecken: Der Frontmann der Kölner Rockgruppe BAP erhält die Auszeichnung des Landesmusikrats Nordrhein-Westfalen in Münster "für seine besonderen Verdienste um das Musikleben".
18.08.2006
In Deutschland erscheint Nelly Furtados Single "Promiscuous (feat. Timbaland)".
18.08.2004
Elmer Bernstein, US-amerikanischer Filmkomponist ("Die glorreichen Sieben", "Wer die Nachtigall stört") stirbt im Alter von 82 Jahren.
18.08.2003
Tony Jackson, britischer Gitarrist und Sänger bei den Searchers ("Sweets For My Sweet") von den Anfängen bis 1964 stirbt im Alter von 63 Jahren in Nottingham.
18.08.2003
Platz 1 der deutschen Single-Charts: PUR mit "Ich denk an Dich"
18.08.2002
In Berlin wird eine Oper über Angela Merkel uraufgeführt. Am Ende richtet Angela Merkel eine Pistole auf Edmund Stoiber. Fiktiver Showdown im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur. Der Schluss bleibt aber bei der Premiere am Abend in Berlin das einzig Überraschende in der Uraufführung von «Angela. Eine Nationaloper». Ansonsten erzählt das Werk brav und ohne Provokationen die reale Biografie der CDU-Chefin nach. Über das Innenleben der ungewöhnlichen Politikerin aus Ostdeutschland erfährt der Zuschauer wenig. Die zeitgenössische Musik dient mehr zur Untermalung, denn als Ausdrucksmittel für die dramatischen Konflikte, die es schon in «Angies» Politikerleben gab. Auch die Befürchtungen der echten Angela Merkel, das Stück könne eine bissige Parodie werden, waren unbegründet. Für den Versuch, Zeitgeschichte auf die Bühne zu bringen, erhielt das Opernteam um Komponist Frank Schwemmer und Librettist Michael Frowin aber viel Applaus. Merkel selbst war bei der Premiere nicht dabei. Sie talkte an diesem Abend bei Sabine Christiansen, will sich das Stück aber möglicherweise bei einer der nächsten Aufführungen ansehen.
18.08.2001
Auftritt von Ringo Starr & All Star Band im Billy Bobs in Fort Worth.
18.08.2001
Nr.1 der britischen Longplayer-Charts: Atomic Kitten mit "Right Now"
18.08.2001
Nr. 1 der britischen Single-Charts: "21 Seconds" mit So Solid Crew
18.08.2001
Für die kommenden 3 Wochen Spitzenreiter der US-Single-Charts: "Fallin`" von Alicia Keys
18.08.1999
Todestag von Johnny "Guitar" Byrne, britischer Rhythmusgitarrist und - neben Ringo Starr - Gründungsmitglied von Rory Storm & The Hurricanes.
18.08.1984
Für die kommenden drei Wochen Nr. 1 der britischen Single-Charts: George Michael mit "Careless Whisper".
18.08.1983
Geburtstag von Mika (geboren als Mica Penniman), libanesisch-britischer Sänger, Komponist und Produzent
18.08.1982
Geburtstag von Monroe (eigentlich Willem Bock), deutscher Musikproduzent, Autor und Verleger
18.08.1979
Weiter Nummer 1 der "Schlagerrallye" im WDR bei Wolfgang Neumann: Wallenstein mit "Don`t Let It Be"
18.08.1978
Geburtstag von Nathen Maxwell, US-amerikanischer Gitarrist in der Band Flogging Molly
18.08.1978
The Who veröffentlichen ihr Album "Who Are You". Es ist das letzte gemeinsame Album mit Drummer Keith Moon.
18.08.1976
Daniel David steigt mit "Der Tag kommt für uns zwei" in die deutschen Single-Charts ein. Der Titel bleibt vier Wochen notiert und schafft es bis auf Platz 12.
18.08.1976
Geburtstag von Panacea (eigentlich Mathis Mootz), deutscher Drum-’n’-Bass-Produzente und DJ
18.08.1973
Für die nächsten zwei Wochen Spitzenreiter der britischen Longplayer-Charts: Peters & Lee mit "We Can Make It"
18.08.1973
Nr. 1 der US-Single-Charts: Diana Ross mit "Touch Me In The Morning"
18.08.1971
Geburtstag von Aphex Twin, (eigentlich: Richard James) britischer Musiker ("I Care Because You Do").
18.08.1969
Mick Jagger wird bei den Dreharbeiten zu "Ned Kelly" angeschossen, aber nicht lebensgefährlich verletzt.
18.08.1969
Geburtstag von Everlast (eigentlich: Erik Schrody), US-amerikanischer Rapper irischer Abstammung. Nach einem erfolglosen Soloalbum "Forever Everlasting" (1990) gründete er zusammen mit Danny Boy und DJ Lethal "House Of Pain", die mit "Jump Around" 1992 einen Top3-Hit in den USA hatten. 1998 war Everlast dann auch mit seinem zweiten Soloalbum "Whitey Ford Sings the Blues" (und der Singleauskopplung "What It<Semikolon>s Like") erfolgreich.
18.08.1969
Paul McCartney spielt im Studio in London die Klaviersequenzen für das Lied "The End" ein.
18.08.1967
Bei der an diesem Tag in England veröffentlichten Rolling Stones-Single "We Love You" singen Paul McCartney und John Lennon als Chorsänger mit.
18.08.1967
Geburtstag von Dan Peters, Musiker bei Mudhoney
18.08.1966
Die Beatles gastieren in East Boston vor 25.000 Besuchern. Playlist: I'm Down, Rock And Roll Music, She's A Woman, If I Needed Someone, Day Tripper, Baby's In Black, I Feel Fine, Yesterday, I Wanna Be Your Man, Nowhere Man, Paperback Writer, Long Tall Sally
18.08.1965
Die Beatles spielen vor 30.000 Fans in Atlanta. Playlist: Twist And Shout, She's A Woman, I Feel Fine, Dizzy Miss Lizzy, Ticket To Ride, Everybody's Trying To Be My Baby, Can't Buy Me Love, Act Naturally (gelegentlich I Wanna Be Your Man), A Hard Day's Night, Help!, I'm Down
18.08.1965
Der Beatles-Film "Help!" feiert in den USA Kino-Premiere.
18.08.1964
Die Beatles kommen in San Francisco an. Am Flughafen werden sie von 9.000 Fans erwartet.
18.08.1964
Geburtstag von Edith Frost, US-amerikanische Sängerin.
18.08.1963
Die Beatles geben zwei Konzerte im Princess Theatre in Torquay. Auf ihrem Weg dorthin machen die Beatles Station in den Alpha Fernsehstudios in Birmingham, um einen Auftritt für die Sendung "Lucky Stars (Summer Spin)" aufzunehmen. Zu Playback spielen sie die Lieder "She Loves You" und "I'll Get You". Ausgestrahlt wird die Sendung am 24. August 1963, der Tag, an dem die Single in England erscheint
18.08.1963
Geburtstag von Heino Ferch, deutscher Schauspieler ("Der Tunnel", "Lola rennt", "Comedian Harmonist") und Gelegenheitssänger ("Schieß den Ball ins Tor")
18.08.1962
Ein wahrlich historisches Datum. An diesem Tag ist es das erste Mal, dass die Beatles in der Besetzung, mit der sie Weltruhm erlangten, auftreten. John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr treten in der Hulme Hall in Birkenhead auf. Vor dem Auftritt hat Ringo Starr, der das erste Mal als Mitglied der Beatles auftritt, zwei Stunden mit den restlichen Beatles geprobt.
18.08.1961
Die Beatles spielen in Liverpool mittags im Cavern Club. Abends haben sie einen weiteren Auftritt im Aintree Institute.
18.08.1960
Die Beatles treten im Hamburger Indra Club auf der Grossen Freiheit auf.
18.08.1960
Bobby Darin nimmt seinen Song "Lazy River" auf.
18.08.1958
Für die nächsten fünf Wochen an der Spitze der US-Single-Charts: Domenica Modugno mit "Volare".
18.08.1957
Geburtstag von Ron Strykert, australischer Gitarrist bei "Men At Work" ("Down Under").
18.08.1957
Geburtstag von Harald Schmidt, deutscher Kabarettist, Schauspieler und Late Show-Moderator.
18.08.1956
Auf Platz 1 der US-Single-Charts für die nächsten fünf Wochen: "The Platters" mit "My Prayer".
18.08.1952
Geburtstag von Patrick Swayze, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.
18.08.1950
Geburtstag von Dennis Elliot, britischer Schlagzeuger bei "Foreigner".
18.08.1948
Geburtstag von Heiner Pudelko, deutscher Sänger u.a. bei "Interzone".
18.08.1948
Geburtstag von Carsten Bohn, deutscher Keyboarder.
18.08.1945
Geburtstag von Sarah Dash, US-amerikanische Sängerin und Mitbegründerin der Doo-Wopgruppe The Bluebelles aus denen später Labette hervorgehen.
18.08.1945
Geburtstag von Vince Melouney, australischer Gitarrist, Sänger und Songschreiber.
18.08.1944
Geburtstag von Volker Lechtenbrink, deutscher Sänger, Schauspieler und Theaterintendant.
18.08.1943
Geburtstag von Manuela (eigentlich: Doris Wegener), deutsche Schlagersängerin.
18.08.1943
Geburtstag von Carl Wayne, Sänger bei "The Move" von 1966 bis 1970 und von 2000 bis zu seinem Tod am 30. August 2004 bei den "Hollies". Zudem war er auch als Radiomoderator aktiv.
18.08.1939
Geburtstag von Johnny Preston, US-amerikanischer Sänger; größter Hit „Running Bear“
18.08.1938
Todestag der polnischen Pianstin Antoinette Szumowska.
18.08.1930
Geburtstag von Johnny Preston, US-amerikanischer Sänger ("Running Bear", "Cradle Of Love").
18.08.1905
Geburtstag von Peter Kreuder, deutscher Komponist. Neben etwa 200 Filmmusiken gehen etwa 1.200 Schlager auf sein Konto, darunter Hits wie "Ich wollt<Semikolon> ich wär ein Huhn", "Goodbye Johnny" und "Sag beim Abschied leise Servus". Gestorben 1981.
18.08.1838
Todestag von Lorenzo da Ponte, der italienische Librettist von Opern wie "Figaros Hochzeit", "Don Giovanni" oder "Cosí fan tutte" stirbt 89-jährig.


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.