PopHistory





Datum
Ereignis
26.05.2018
Weiter an der Spitze der US-Album-Charts: Post Malone mit "Beerbongs & Bentleys"
26.05.2017
Wieder Nummer 1 der britischen Album-Charts: "Devide" von Ed Sheeran
26.05.2017
Platz 1 der deutschen Album-Charts: Rammstein mit "Rammstein: Paris"
26.05.2017
Weiter Platz 1 der britischen Single-Charts: Luis Fonsi & Daddy Yankee Feat. Justin Bieber mit "Despacito (Remix)"
26.05.2017
Weiter Nummer 1 der deutschen Single-Charts: "Despacito" von Luis Fonsi Feat. Daddy Yankee
26.05.2017
Elif veröffentlicht mit "Doppelleben" ihr zweites Album.
26.05.2014
Sam Smith veröffentlicht mit "In the Lonely Hour" sein erstes Album.
26.05.2013
Nr. 1 in den britischen Single-Charts: "La La La" von Naughty Boy Feat. Sam Smith
26.05.2013
Nummer 1 der britischen Album-Charts: "Random Access Memories" von Daft Punk
26.05.2012
Weiter Platz 1 der US-amerikanischen Single-Charts: "Somebody That I Used To Know" von Gotya Feat. Kimbra
26.05.2012
Weiter Platz 1 der US-amerikanischen Album-Charts: "Blown Away" von Carrie Underwood
26.05.2011
Sängerin Lena Meyer-Landrut ist ab sofort im Hamburger Wachfigurenkabinett Panoptikum auf der Reeperbahn zu sehen.
26.05.2008
Paul McCartney ist um eine Auszeichnung reicher: Die renommierte US-Universität Yale verleiht ihm für seine musikalische Leistung einen Ehrendoktortitel. Kein Musiker sei mit dem legendären Songschreiber der Beatles zu vergleichen, heißt es in der Begründung. Der 65-Jährige habe eine ganze Generation inspiriert und verschiedenen Musikrichtungen entscheidende Impulse gegeben. Passend zum Geehrten spielt eine Band während der Zeremonie den Beatles-Klassiker "Hey Jude".
26.05.2008
Von Hawkwind erscheint das Live-Album "Knights of Space".
26.05.2007
Spitzenreiter der britischen Album-Charts: Linkin Park mit "Minutes To Midnight"
26.05.2006
Nelly Furtado veröffentlicht ihre Single "Maneater".
26.05.2003
Mike Oldfield veröffentlicht den Sampler "The Complete Tubular Bells".
26.05.2003
Von Rosenstolz erscheint das Live-Album "Live aus Berlin".
26.05.2003
Der deutsche Sänger Peter Maffay heiratet seine schwangere und 24 Jahre jüngere Freundin Tania im bayerischen Tutzing. Für Maffay ist es die vierte Ehe.
26.05.2003
Mike Oldfield veröffentlicht sein Album "Tubular Bells 2003".
26.05.2002
Spitzenreiter der österreichischen Single-Charts: Ronan Keating mit "If Tomorrow Never Comes"
26.05.2001
Für die nächsten beiden Wochen Nr. 1 der britischen Longplayer-Charts: R.E.M. mit "Reveal"
26.05.2001
Nach dem 05.05.2001 nochmals Nr. 1 der britischen Single-Charts: "Don`t Stop Movin`" von S Club 7
26.05.1999
Marius Müller-Westernhagen tritt im Parkstadion in Gelsenkirchen auf.
26.05.1998
The B-52's veröffentlichen ihr Album "Time Capsule: Songs For A Future Generation".
26.05.1997
U2 in Nöten... Ein Unwetter über Washington sorgt während des dortigen Popmart Aufenthaltes für Probleme. Bono stürzt während des Konzertes von der Bühne (ohne große Verletzungen) und die Videowand wird durch den Regensturm beschädigt. Daraufhin muß ein Gig am 29. Mai in Raleigh abgesagt werden.
26.05.1997
Gary Barlow veröffentlicht mit "Open Road" sein erstes Solo-Album.
26.05.1994
Michael Jackson heiratet die Elvis-Tochter Lisa Marie Presley. Die Ehe hält knapp zwei Jahre.
26.05.1991
Geburtstag von Amber (geboren als Amber Bondin), maltesische Sängerin. Sie vertrat ihr Heimatland mit dem Song "Warrior" beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien.
26.05.1990
Falco tritt beim Donauinselfest in Wien auf.
26.05.1989
Todestag von Phineas Newborn (Jr.) (* 14. Dezember 1931), US-amerikanischer Jazzpianist und -komponist
26.05.1988
Geburtstag von Sarah Rensing, deutsche Sängerin aus Ahlen in der "Popstars"-Band LaVive.
26.05.1984
Top in den britischen Single-Charts in den nächsten zwei Wochen: Die Pointer Sisters mit "Automatic".
26.05.1984
Für zwei Wochen Nummer 1 der US-amerikanischen Single-Charts: Deniece Williams mit "Let`s Hear It For The Boy"
26.05.1981
Geburtstag von Eda-Ines Etti, estnische Sängerin. Internationale Bekanntheit erlangte sie durch ihren Beitrag "Once In A Lifetime" beim Eurovision Song Contest im Jahr 2000 in Stockholm, Schweden wo sie den 4. Platz belegte.
26.05.1980
In den nächsten fünf Wochen die Nummer 1 der deutschen Single-Charts: Mike Krüger mit "Der Nippel".
26.05.1979
Nummer 1 der britischen Single-Hitparade: M mit "Pop Music".
26.05.1978
Die Rutles veröffentlichen in England ihre Single „Let`s Be Natural“.
26.05.1977
Billy Powell, US-amerikanischer Sänger und Gründungsmitglied der "O`Jays" stirbt 35-jährig an Krebs.
26.05.1977
In New York hat das Musical „Beatlemania“ Premiere.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: Mud mit "Oh Boy". Ihre Cover-Version des Buddy Holly-Songs schafft es bis auf Platz 2 und bleibt 23 Wochen (davon 11 in den Top10) notiert. Die erfolgreichste Single der Band in Deutschland.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: Chris Roberts mit "Du wirst wieder tanzen gehn". Der Song ist vier Wochen dabei und erreicht Platz 38.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: Peter Shelly mit "Love Me, Love My Dog". Drei Wochen ist der Titel notiert und erreicht Platz 43.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: "Girls" von Moments & Whatnauts. Zwei Wochen bleibt der Titel notiert und erreicht Rang 31.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: Costa Cordalis mit "Es stieg ein Engel vom Olymp". Der Titel ist 18 Wochen dabei und schafft es bis auf Platz 19.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: The Glitter Band mit "The Tears That I Cried". Vier Wochen ist der Song dabei und schafft es bis auf Platz 35.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: Gilla mit "Willst du mit mir schlafen gehn?". Sieben Wochen ist der Song notiert und erreicht Platz 24.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: John Kincade mit "Jenny Gotta Dance". Der Song ist drei Wochen dabei und erreicht Platz 45.
26.05.1975
Neu in den deutschen Single-Charts: Nana Mouskouri mit "Adios". Der Titel bleibt 16 Wochen dabei und erreicht Platz 20.
26.05.1973
Im ZDF läuft die 29. Ausgabe der "disco" mit Ilja Richter. Mit dabei sind: Clambake - River deep, mountain high, Danyel Gerard - Ich komm wieder Isabella, T.Rex - 20th century boy, Marie Laforêt - Viens, viens, Daniel Boone - Sunshine lover, Island Skiffle Tramps - Banks of the Ohio, Island Skiffle Tramps – Gloryland, Casey Jones & the Governors - Jack the ripper, Cliff Richard - Power to all our friends, Anne-Marie David - Du bist da, Mocedades - Eres tú, Tony Marshall - ...und in der Heimat
26.05.1973
Geburtstag von Mark Saunders, Musiker bei "bnd".
26.05.1973
Nr. 1 der US-amerikanischen Single-Charts: "Frankenstein" mit der Edgar Winter Group
26.05.1972
Geburtstag von Alan White, britischer Musiker bei "Oasis".
26.05.1971
Don McLean nimmt seinen legendären Song "American Pie" auf.
26.05.1970
Das Beatles-Album „Let It Be“ wird in den USA vergoldet.
26.05.1970
Geburtstag von Dave Neabore, US-amerikanischer Musiker bei "Dog Eat Dog".
26.05.1969
John Lennon und Yoko Ono beginnen ein zehntägiges Bed-In für den Weltfrieden im Queen Elizabeth Hotel, Montreal.
26.05.1969
George Harrison veröffentlicht in den USA sein Album „Electronic Sound“.
26.05.1969
Von John Lennon & Yoko Ono erscheint in den USA das Album „Life With The Lions“.
26.05.1968
Geburtstag von Phillip Rhodes, Musiker bei "Gin Blossoms".
26.05.1968
Paul McCartney produziert in London den Grapefruit – Promotionfilm “Elevator”.
26.05.1967
Geburtstag von Kristen Pfaff, US-amerikanisches Mitglied von "Hole". 1994 gestorben.
26.05.1967
Die Hollies veröffentlichen in England ihre Single "Carrie Anne".
26.05.1966
Die Beatles arbeiten im Tonstudio an ihrem Song "Yellow Submarine". Wegen einer Lebensmittelvergiftung kann Produzent George Martin nicht im Studio sein.
26.05.1965
In den USA veröffentlichen die Kinks ihre Single "Set Me Free".
26.05.1964
Geburtstag von Lenny Kravitz, US-amerikanischer Sänger und Gitarrist ("Are You Gonna Go My Way?").
26.05.1964
Geburtstag von Tobias Künzel, deutscher Sänger bei den "Prinzen".
26.05.1964
Die Beatles veröffentlichen in Deutschland ihre Single “Please Mister Postman”.
26.05.1963
Elvis Presley nimmt seinen Song "Devil In Disguise" auf.
26.05.1963
Die Beatles treten im Rahmen der Roy Orbison Tournee im Empire Theatre in Liverpool auf.
26.05.1962
Geburtstag von Black, britischer Musiker.
26.05.1962
Für die nächsten fünf Wochen Nummer 1 der britischen Single-Charts: "Good Luck Charm" mit Elvis Presley.
26.05.1962
Nummer 1 der US-Single-Charts: Mr. Acker Bilk mit "Stranger Of The Shore".
26.05.1962
Die Beatles spielen im Star Club in Hamburg.
26.05.1961
Die Beatles spielen im Hamburger Top Ten Club auf der Reeperbahn.
26.05.1961
Stuart Sutcliffe bekommt ein Stipendium an der Kunstschule in Hamburg.
26.05.1960
Geburtstag von Chris Duffy, Musiker bei Waterfront
26.05.1960
Die "Silver Beetles" treten im Rahmen ihrer Schottland-Tournee als Begleitband von Johnny Gentle in Forres auf. Weil sie kein Geld haben, türmen sie am nächsten Morgen aus dem Hotel, ohne die Rechnung zu bezahlen.
26.05.1959
Geburtstag von Steve Hanley, Musiker aus Manchester. Bekannt wird er als langjähriger Bassist der englischen Band The Fall.
26.05.1959
Geburtstag von Wayne Hussey, Gitarrist und Sänger von "The Mission", zuvor bei "Sisters Of Mercy".
26.05.1957
Geburtstag von Kristina Olsen, US-amerikanische Sängerin, Gitarristin und Pianistin.
26.05.1954
Geburtstag von Ulli Meißner, deutscher Gitarrist bei "Bastard".
26.05.1952
Geburtstag des Sängers Berni Flint
26.05.1951
Geburtstag von Colin Vearncombe, britischer Sänger, der als "Black" einige Hits hatte.
26.05.1949
Geburtstag von Mick Ronson, Gitarrist und Sänger. 1993 gestorben.
26.05.1949
Geburtstag von Hank Williams jr., US-amerikanischer Countrymusiker, Sohn von Hank Williams.
26.05.1948
Geburtstag von Stevie Nicks, US-amerikanische Sängerin bei "Fleetwood Mac" und solo.
26.05.1945
Geburtstag von Gerry Paterson, kanadischer Schlagzeuger bei "The Guess Who".
26.05.1945
Geburtstag von Ken Arcipowski, Mitglied von Randy & The Rainbows
26.05.1944
Geburtstag von Vrden "Phally" Allen, britischer Keyboarder bei "Mott The Hoople".
26.05.1943
Geburtstag von Levon Helm, US-amerikanischer Schlagzeuger bei "Ronnie Hawkins and The Hawks" und der daraus entstandenen "The Band" bis zu deren Auflösung 1976. In "Coal Miner<Semikolon>s Daughter" spielte er den Vater von Loretta Lynn.
26.05.1942
Geburtstag von Ray Ennis, britischer Gitarrist und Sänger bei den "The Swinging Blue Jeans" ("Hippy Hippy Shake").
26.05.1941
Geburtstag von Arthur Sharp, US-amerikanischer Sänger der "Nashville Teens".
26.05.1938
Geburtstag von Jaki Liebezeit, deutscher Musiker bei "Can".
26.05.1932
Geburtstag von Lothar Nitschke, deutscher Schlagersänger im "Medium Terzett".
26.05.1920
Geburtstag von Peggy Lee (eigentlich: Norma Delores Egstrom), US-amerikanische Sängerin ("Manana", "Fever") und Schauspielerin ("The Jazz Singer", "Pete Kelley’s Blues", "Is That All There Is?"). Gestorben am 21.1.2002.
26.05.1886
Geburtstag von Al Jolson (eigentlich: Asa Yoelson), US-amerikanischer Sänger und Schauspieler. Hauptdarsteller im ersten Tonfilm "The Jazz Singer".


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.