PopHistory





Datum
Ereignis
13.07.2018
Platz 1 der britischen Single-Charts: "Three Lions" von David Baddiel, Frank Skinner & The Lightning Seeds
13.07.2018
Nummer 1 der deutschen Album-Charts: Eloy de Jong mit "Kopf aus - Herz an"
13.07.2018
Weiter Nummer 1 der britischen Album-Charts: Drake mit "Scorpion"
13.07.2018
Todestag von Ponty Bone, US-amerikanischer Akkordeonist, Session-Musiker und Mitglied der Band The Squeezetones.
13.07.2014
Spitzenreiter in den britischen Single-Charts: "It's My Birthday" von Will.i.am Feat. Cody Wise
13.07.2014
Weiter Nummer 1 der britischen Album-Charts: Ed Sheeran mit "x"
13.07.2013
Todestag von Laurie Frink (* 8. August 1951), US-amerikanische Musikerin (Trompete, Flügelhorn) und Musikpädagogin, die im Bereich der Klassik und des Jazz hervorgetreten ist.
13.07.2013
Platz 1 der US-Album-Charts: Wale mit "The Gifted"
13.07.2013
Weiter Platz 1 der US-amerikanischen Single-Charts: "Blurred Lines" Robin Thicke Feat. T.I. & Pharrell
13.07.2012
Neue Nummer 1 der deutschen Single-Charts ist Lykke Li mit "I Follow Rivers", der Song klettert von der 7 nach oben und verdrängt die Toten Hosen mit "Tage wie diese" von der Spitze. Höchster Neueinsteiger ist Cro mit "Du" auf Platz 2.
13.07.2011
Im Alter von 80 Jahren stirbt der US-amerikanische Singschreiber Jerry Ragovoy. Aus seiner Feder ist u.a. "Time Is On My Side" für die Rolling Stones, das er unter dem Pseudonym Norman Meade veröffentlichte.
13.07.2011
Todestag von Heinz Reincke (* 28. Mai 1925), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
13.07.2010
Auftritt von Ringo Starr & All Starr Band in der Ruth Eckerd Hall in Clearwater.
13.07.2008
Auftritt von Ringo Starr & All Starr Band im Charter One Pavillion / Northerly Isle in Chicago.
13.07.2007
Mit "Mr Rock & Roll" veröffentlicht die schottische Sängerin Amy Macdonald ihre zweite Single.
13.07.2004
Todestag von Arthur Kane. Der Bassist der New York Dolls stirbt im Alter von 55 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles an Leukämie.
13.07.2003
Todestag von Eileen Rodgers ("Miracle Of Love")
13.07.2003
Todestag von Compay Segundo. Der kubanische Musiker - bekannt geworden als Mitglied des "Buena Vista Social Club" - stirbt im Alter von 95 Jahren in Havanna.
13.07.2003
Todestag von Clyde "Skip" Battin, Der US-amerikanische Bassist u.a für die (späteren) Byrds und die (späteren) Flying Burrito Brothers stirbt um Alter von 69 Jahren in der Nähe von Palm Springs an den Folgen seiner Alzheimer-Krankheit.
13.07.2002
Nr. 1 der britischen Longplayer-Charts: Oasis mit "Heathen Chemistry"
13.07.1996
Für die kommenden zwei Wochen Nr. 1 der US-Single-Charts: "How Do U Want It / California Love" von 2Pac Feat. KC And Jojo
13.07.1995
Todestag von Aimé Barelli (* 1. Mai 1917), französischer Jazztrompeter, Sänger und Bandleader
13.07.1994
Todestag von Eddie Boyd (geboren am 25.11.1914 als Edward Riley), US-amerikanischer Bluesmusiker
13.07.1991
Von diesem Tage an steht Bryan Adams mit seiner Single "(Everything I Do) I Do It For You" für 16 Wochen auf Platz 1 auf der britischen Insel !!!
13.07.1985
Im Londoner Wembley Stadion findet das von Bob Geldof angeregte LIVE AID - CONCERT statt. Als das Konzert am Abend in London beendet wird, wird es in Philadelphia fortgesetzt.
13.07.1985
Zwei Wochen Nr. 1 der US-Single-Charts: "A View To A Kill" von Duran Duran
13.07.1981
Platz 1 der deutschen Single-Charts für die nächsten sieben Wochen: Kim Carnes mit "Bette Davis Eyes".
13.07.1981
Von Duran Duran erscheint die Single "Girls On Film".
13.07.1979
George Harrison veröffentlicht in England seine Single "Faster".
13.07.1975
John Lennon werden 144.700 Dollar Schadenersatz zugesprochen wegen eingebüßter Tantiemen und Rufschädigung durch die Herausgabe des Albums "Roots".
13.07.1974
Für die nächsten zwei Wochen Nummer 1 der britischen Album-Charts: "Caribou" von Elton John
13.07.1974
Für die nächsten 2 Wochen Spitzenreiter der US-Single-Charts: George McCrae und "Rock Your Baby"
13.07.1974
Geburtstag von Deborah Cox, kanadische Sängerin und gelegentliche Schauspielerin
13.07.1973
Von The Grateful Dead erscheint das Album "History Of The Grateful Dead, Vol. 1 (Bear’s Choice)" mit Live-Aufnahmen vom 13./14. Februar 1970 im Fillmore East in New York.
13.07.1973
Todestag von Willy Fritsch, deutscher Schauspieler und Sänger ("Wenn der weiße Flieder wieder blüht").
13.07.1973
Beim Konzert der Everly Brothers im John Wayne Theater in Buena Park, Cal. kommt es zum Eklat. Phil zertrümmert seine Gitarre und geht von der Bühne, woraufhin Bruder Don dem staunenden Publikum erklärt: "Die Everly Brothers sind schon vor 10 Jahren gestorben." Jetzt ist das Ende offiziell.
13.07.1972
Im Rahmen seiner ersten Europa-Tournee tritt Paul McCartney mit den Wings in Arles (Frankreich) im Theatre Antique auf.
13.07.1970
Geburtstag von Glenn Corneille († 23. August 2005), niederländischer Jazz- und Pop-Pianist
13.07.1969
Schallplattenaufnahmen von Mary Hopkin zusammen mit Paul McCartney in den Abbey Road Studios in London.
13.07.1968
Zwei Wochen Nummer 1 der deutschen Single-Hitparade: Peter Alexander mit "Delilah"
13.07.1967
Geburtstag von Benny Benassi (geboren als Marco Benassi), italienischer Sänger bzw. DJ
13.07.1965
Geburtstag von Jens Hausmann, deutscher Musiker, Gitarrist, Komponist und Journalist
13.07.1964
Die Beach Boys veröffentlichen ihr Album "All Summer Long".
13.07.1964
In den USA erscheint die Beatles-Single "A Hard Day's Night" mit "I Should Have Known Better" auf der B-Seite. Die Platte hält sich 13 Wochen in den Billboard Charts; höchste Platzierung 1.
13.07.1964
USA-Premiere des Beatles-Films "A Hard Day's Night" in New York.
13.07.1964
Geburtstag von Jörg Remy, klassischer deutscher Gitarrist
13.07.1964
Die Supremes nehmen ihren Song "Come See About Me" auf.
13.07.1963
Die Beatles spielen zwei Shows im Winter Gardens in Kent.
13.07.1962
Die Beatles treten im Tower Ballroom in Wallasey auf.
13.07.1961
Geburtstag von Lawrence Donegan, Bassist bei "Lloyd Cole & The Commotions".
13.07.1961
Die Beatles spielen in der Liverpooler St. John's Hall. Es ist der erste Auftritt der Jungs in Liverpool nach ihrer Rückkehr von dem 13-wöchigen Gastspiel im Hamburger Top Ten Club.
13.07.1961
Geburtstag von Lawrence Donegan, Bassist bei Lloyd Cole & The Commotions
13.07.1959
Für die nächsten vier Wochen an der Spitze der US-Single-Charts: Paul Anka mit "Lonely Boy"
13.07.1959
Die Shirelles veröffentlichen ihre Single "Dedicated To The One I Love", die es gerade mal bis auf Platz 83 der Billboard-Charts packt. Zwei Jahre später wird der Song noch einmal veröffentlicht und schafft es bis auf Platz 3.
13.07.1958
Beim Baden in einem See in Rhinelander, Wisconsin, kommt Buddy Holly fast ums Leben.
13.07.1957
Der Hit des Jahres in Deutschland kommt von Harry Belafonte... sein "Banana Boat Song" steht von diesem Tage an 13 Wochen lang an der Spitze der Single-Charts.
13.07.1954
Geburtstag von Ernst Ulrich Deuker, deutscher Bassist und Sänger bei "Ideal"
13.07.1946
Geburtstag von Cheech Marin, US-amerikanischer Comedian im Duo "Cheech & Chong".
13.07.1942
Geburtstag von Roger McGuinn, US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und "Byrds"-Gründer.
13.07.1942
Geburtstag von Stephen Jo Bladd, Schlagzeuger der "J. Geils Band" ("Centerfold").


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.