PopHistory





Datum
Ereignis
16.07.2017
Weiter Nummer 1 der US-amerikanischen Album-Charts: DJ Khaled mit "Grateful"
16.07.2017
Weiter Platz 1 der US-Single-Charts: Luis Fonsi & Daddy Yankee Feat. Justin Bieber mit "Despacito (Remix)"
16.07.2017
Todestag von Wilfried, geboren als Wilfried Scheutz, österreichischer Sänger, Songwriter und Schauspieler.
16.07.2016
Todestag von Alan Vega, Sänger des No-Wave-Duos Suicide und solo aktiv.
16.07.2014
Todestag von Johnny Winter, US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Sänger und Produzent.
16.07.2013
Taylor Swift veröffentlicht gemeinsam mit Ed Sheeran die Single "Everything Has Changed".
16.07.2012
Im Alter von 71 Jahren erliegt der britische Keyboarder und ehemalige Deep Purple - Tastenmann Jon Lord einem Bauspeicheldrüsenkrebsleiden.
16.07.2012
US-Sängerin Katy Perry und der britische Schauspieler Russell Brand sind nun offiziell geschieden. Perry hatte die Scheidung bereits im Februar 2012 eingereicht.
16.07.2011
Ringo Starr tritt mit seiner All Starr Band in der Jahrhunderthalle in Frankfurt am Main auf.
16.07.2011
Platz 1 der US-Album-Charts: Beyoncé mit "4"
16.07.2011
Platz 1 der US-amerikanischen Single-Charts: "Party Rock Anthem" von LMFAO Feat. Lauren Bennett & GoonRock
16.07.2011
Nach seiner erfolgreichen Lungentransplantation im Februar 2010 startet der deutsche Schlagersänger Roland Kaiser in Rostock zu seiner Comeback-Tournee.
16.07.2010
Weiter an der Spitze der deutschen Single-Charts: "Waka Waka (This Time For Africa)" von Shakira Feat. Freshlyground. Einziger Neueinsteiger der Woche ist Lady Gaga mit "Alejandro" auf Platz 4.
16.07.2010
Weiter Platz 1 der deutschen Album-Charts: „Große Freiheit“ von Unheilig. Neueinsteiger in dieser Woche: „Aphrodite“ von Kylie Minogue (Platz 3), „The Panic Broadcast“ von Soilwork (24), „Greatest Hits“ vom Safri Duo (32), der Soundtrack von „Eclipse – Bis(s) zum Abendrot (Score)“ (43), „Homeland“ von Laurie Anderson (62), „How I Got Over“ von The Roots (70), „Wohlfühlgfühl“ von Seer (78), „Opus Magnus“ von Umbra Et Imago (90), „Solitaire“ von Edenbridge (95), „Sparks Fly“ von Miranda Cosgrove (96) sowie „Common Ground“ von Walter Trout (98)
16.07.2009
Status Quo treten nach 2004 das zweite Mal am Montreux Jazz Festival am Genfer See in der Schweiz auf. Das ausverkaufte Konzert im Auditorium Stravinski wird auf Video aufgezeichnet und im Oktober 2009 in mehreren Formaten (DVD, BluRay, Deluxe Edition) unter dem Titel "Pictures – Live at Montreux 2009" veröffentlicht.
16.07.2008
Todestag von Jo Elizabeth Stafford (* 12. November 1917 ), US-amerikanische Pop- und Jazz-Sängerin
16.07.2007
Die White Stripes geben ihr bisher kürzestes Konzert. Jack und Drummerin Meg White spielen im kanadischen St. John´s nur eine Sekunde lang. Danach erklären sie, jetzt offiziell in jeder Provinz Kanadas gespielt zu haben und verlassen die Bühne wieder.
16.07.2005
Für die nächsten 8 Wochen Nummer 1 der britischen Album-Charts: James Blunt mit "Back To Bedlam"
16.07.2005
Todestag von Camillo Felgen, bekannter Luxemburger Sänger, Texter sowie Radio- und Fernsehmoderator
16.07.2004
Todestag von Billy Mo (geboren als Peter Mico Joachim am 22. Februar 1923), Jazz-Trompeter und Schlagersänger ("Ich kauf mir lieber einen Tirolerhut")
16.07.2002
Joe Cocker veröffentlicht sein Album "Respect Yourself".
16.07.2001
Für vier Wochen Nr. 1 der deutschen-Single-Charts: Shaggy mit "Angel"
16.07.1996
Todestag von John Panozzo, US-amerikanischer Musiker bei "Styx".
16.07.1995
Geburtstag von Jennifer Haben, deutsche Sängerin und Frontfrau der Symphonic-Metal-Band Beyond the Black.
16.07.1995
Wayne Osmonds, Mitglied der Osmonds, muss sich einer Gehirnoperation unterziehen.
16.07.1995
Nummer 1 der österreichischen Single-Charts: Bryan Adams mit "Have You Ever Really Loved A Woman"
16.07.1994
An der Spitze der britischen Album-Charts: The Prodigy mit "Music For The Jilted Generation"
16.07.1994
Platz 1 in der "Schlagerrallye" beim WDR: Pur mit "Sie sieht die Sonne"
16.07.1994
Geburtstag von Mark Indelicato, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.
16.07.1990
Geburtstag von James David Maslow, US-amerikanischer Schauspieler, Model, Tänzer und Sänger
16.07.1989
Todestag von Herbert von Karajan (* 5. April 1908 als Heribert Ritter von Karajan), österreichischer Dirigent. Als dieser zählt er zu den bekanntesten und bedeutendsten des 20. Jahrhunderts.
16.07.1986
Geburtstag von Florence Joy Büttner, deutsche Sängerin und 2004 Siegerin bei der 2. Auflage von "Star Search" - einem TV-Casting bei SAT 1.
16.07.1986
"Columbia Records" beenden die Zusammenarbeit mit Johnny Cash.
16.07.1986
Geburtstag von Taryn Southern, US-amerikanische Schauspielerin, Drehbuchautorin, Produzentin, Komponistin und Sängerin
16.07.1985
Todestag des US-Bandleaders Wayne King, der auch unter seinem Spitznamen "The Waltz King" bekannt war. Er wurde 79 Jahre alt.
16.07.1985
In Tennessee eröffnet Dolly Partons "Dollywood Amusement Park".
16.07.1983
Top in den britischen Single-Charts in den nächsten fünf Wochen: Paul Young mit "Wherever I Lay My Hat".
16.07.1982
Billy Idol veröffentlicht sein Album "Billy Idol".
16.07.1981
Todestag von Harry Chapin, der US-amerikanische Sänger und Songschreiber ("Cat`s in the Cradle") kommt in New York 38-jährig bei einem Autounfall ums Leben.
16.07.1978
Geburtstag von TJ Jackson, US-amerikanischer Sänger bei "3T".
16.07.1977
Für die nächsten 4 Wochen Nummer 1 der britischen Album-Charts: "The Johnny Mathis Collection" von Johnny Mathis
16.07.1976
Kenny Loggins und Jim Messina beenden ihre gemeinsame Arbeit als Duo.
16.07.1973
Neu in den deutschen Single-Charts: Mireille Mathieu mit "Roma, Roma, Roma". Der Titel schafft es bis auf Platz 29 und ist 5 Wochen dabei.
16.07.1973
Neu in den deutschen Single-Charts: "Bella Italia" von Imca Marina. Drei Wochen bleibt der Song notiert und schafft Platz 43.
16.07.1973
Geburtstag von Schelim Hannan, Sänger in der Boygroup "Worlds Apart".
16.07.1973
Erstmals ist das Schlager-Duo Nina & Mike in den deutschen Single-Charts notiert. Ihr "Rund um die Welt geht das Lied der Liebe" schafft es am Ende bis auf Platz 14 und ist 15 Wochen dabei.
16.07.1973
Einstieg in die deutschen Single-Charts - allerdings nur für eine Woche (auf Platz 47): "Venga Toro" von Erik Silvester
16.07.1972
Geburtstag von Lee Baxter, niederländischer Sänger in der Boygroup "Caught In The Act"
16.07.1972
Im Rahmen seiner ersten Europa-Tournee tritt Paul McCartney mit den Wings in Paris im Olympia auf.
16.07.1971
Geburtstag von Ed Kowalczyk, US-amerikanischer Sänger bei "Live".
16.07.1971
Bill Elliott And The Elastic Oz Band veröffentlichen ihre Single “God Save Us”.
16.07.1971
Geburtstag von Carlos Núñez, galicischer Celtic-Folk-Musiker
16.07.1969
In den USA erhalten die Beatles eine "Goldene" für ihre Single „The Ballad Of John And Yoko“.
16.07.1968
Die Beatles arbeiten im Londoner EMI-Tonstudio an ihrem Lied "Cry Baby Cry". Harmonium wird bei dem Lied von George Martin und Klavier von John Lennon gespielt. Der Ton-Ingenieur Geoff Emerick beendet seine Mitarbeit an den Aufnahmen, weil er die ständigen Streitereien zwischen den Beatles nicht mehr ertragen kann.
16.07.1968
Geburtstag von Olga De Souza, Sängerin in der Formation "Corona".
16.07.1966
Für die kommenden drei Wochen Spitzenreiter der deutschen Single-Charts: The Beatles mit "Paperback Writer".
16.07.1966
"Cream" werden gegründet.
16.07.1966
Für die kommenden zwei Wochen Nr. 1 der US-Single-Charts: "Hanky Panky" von Tommy James & The Shondells
16.07.1963
Die Beatles spielen drei weitere Folgen für ihre BBC Radio-Show "Pop Go the Beatles" ein. Meisterleistung: An diesem Tag nehmen sie 18 Songs in einem Rutsch auf. Ihre Gäste in der Show sind die "Swinging Blue Jeans". Gesendet wird diese Show am 6. August 1962. In der Show Nr. 9 begrüßen die Jungs als Gäste "The Hollies"; ausgestrahlt wird die Sendung am 13. August. Ihre Gäste in der Show-Nr. 10, die am 20. August ausgestrahlt wird, sind "Russ Sainty & the Nu-Notes".
16.07.1963
Neueinsteiger in den deutschen Single-Charts: 10cc mit "Rubber Bullets". Der Song ist 8 Wochen dabei und schafft es bis auf Rang 18.
16.07.1962
Die Beatles treten mittags im Liverpooler Cavern Club und abends im Plaza Ballroom in St. Helens auf.
16.07.1961
Die Beatles treten in der Blair Hall in Liverpool auf.
16.07.1960
"The Silver Beatles" spielen im Grosvenor Ballroom in Wallasey.
16.07.1959
Die "Coasters" nehmen ihren Song "Poison Ivy" auf.
16.07.1952
Geburtstag von Stewart Copeland, britischer Drummer, u.a. bei "The Police".
16.07.1952
Geburtstag von Mike Skill, US-amerikanischer Sänger und Gitarrist der "Romantics"
16.07.1948
Geburtstag von Ruben Blades, in Panama geborener Sänger, Songschreiber, Schauspieler und (erfolgloser) Präsidentschaftskandidat in Panama.
16.07.1947
Geburtstag von Tom Boggs, US-amerikanischer Drummer der "Box Tops"
16.07.1946
Geburtstag von Iain Matthews (eigentlich: Ian Matthew McDonald), britischer Singer / Songwriter, u.a. Mitglied von "Matthews Southern Comfort".
16.07.1942
Geburtstag von Desmond Dekker (eigentlich Desmond Dacris), jamaicanischer Musiker ("Israelites", "You Can Get It if You Really Want"). Am 25. Mai 2006 stirbt Dekker im Alter von 64 Jahren an einem Herzinfarkt.
16.07.1925
Geburtstag von Cal (Callen) Tjader, US-amerikanischer Jazzmusiker, der auch Musik für die Peanuts-Fernsehserie schrieb. Gestorben 5.5.1983.
16.07.1911
Geburtstag von Ginger Rodgers, US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin.
16.07.1782
Premiere von "Die Entführung aus dem Serail". Das Mozart-"Singspiel" wird am Wiener Burgtheater uraufgeführt.


Es wurden Einträge gefunden
In der Datenbank befinden sich insgesamt Datensätze.