Sommerzeit ist Kunst-Dünger-Zeit

Auch 2019 wird es die Open Air-Veranstaltung „Kunst-Dünger" geben, die in diesem Jahr durchaus auch unter dem Motto „Locker und Leicht" stattfinden könnte.

(v.l.) Monika Schnieders-Pförtzsch (Kulturausschuss), Ulrich Weißenberg (Fachbereichsleiter Kultur), Monika Simshäuser (Vorsitzende des Kulturausschusses), Heike Bednarz (Kulturamt und Organisatorin des Kunst-Dünger), Dr. Britta Obszerninks (Kulturdezernentin), Torsten Cremer und Rudolf Eisermann (Sparkasse Hamm)

Die Veranstaltungsreihe wird von Heike Bednarz vom Kulturbüro der Stadt organisiert, aber durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Sparkasse Hamm erst ermöglicht. Trotz des finanziellen Engagements nimmt die Sparkasse keinen Einfluss auf das Programm und auch nicht über die Veranstaltungsorte.

An fünf Mittwochabenden – Beginn am 24. Juli und immer ab 19.30 Uhr – wird es an den zwei bekannten Veranstaltungsorten, an der Pauluskirche im Stadtzentrum und im Kurpark, sieben unterschiedlich und interessante Veranstaltungen geben.

Das genaue Programm und alle Details zum „Kunst-Dünger" 2019 sind unter www.hamm.de/kultur bestens zu erfahren.