Mann der ersten Stunde verstorben

Traurige Nachricht für die heimische Radio-Szene: Am 2. Dezember ist im Alter von 80 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit Hans Gerd Nowoczin verstorben.

Hans Gerd Nowoczin

Seit Gründung der Radio Lippewelle - und damit auch schon drei Jahre bevor der eigentliche Sendebetrieb im Juni 1990 startete - war er Vorsitzender der Veranstaltergemeinschaft des Lokalradios in Hamm. Länger als Hans Gerd Nowoczin machte keiner diesen Job in Nordrhein-Westfalen.

Der evangelische Pfarrer im Ruhestand war aber auch stets ein Interessierter des Bürgerfunks und pflegte intensiv den Kontakt zur Radio Runde Hamm. Seine Gespräche mit ihm werden uns fehlen. Mit Hans Gerd Nowoczin verlieren wir auch eine unterstützende - und immer ehrliche - Stimme in der Veranstaltergemeinschaft.

Wir hätten ihm nur zu gerne im nächsten Jahr das 30. Sendejubiläum der Radio Lippewelle Hamm gegönnt. Wir sind uns sicher, dass er sich das nun von ganz oben anschauen wird. Danke, dass Sie für uns da waren, Herr Nowoczin! Ihrer Familie unser herzlichstes Beileid und viel Kraft für die anstehende Zeit.

Ihr Team der Radio Runde Hamm