Jessica Galls "Winterlieder" im Kurhaus

Was könnte besser sein, als an einem Nikolausabend ein Jazzkonzert zu besuchen. Genau diese Möglichkeit gab es am Freitagabend im Kurhaussaal, denn vom Kulturamt der Stadt Hamm gab es in der Jazz-Konzertreihe 2019/2020 ein Konzert mit der Berlinerin Jessica Gall.

Eine bezaubernde Sängerin, mit einer verzauberten Stimme an einem Dezemberabend. Das Konzert stand - der Jahreszeit angepasst - unter dem Motto Licht "Winterlieder", und genau diese wurden von Jessica Gall in ihrer eigenen Interpretation vorgetragen. Sie sang einige der bekanntesten Weihnachtslieder, aber auch drei Titel aus ihren letzten Alben.

Begleitet wurde Jessica Gall von Robert Matt (Piano), Johannes Feige (Gitarre) und Andreas Henze (Bass).

Es war bereits der dritte musikalische Besuch von Jessica Gall hier in Hamm und auch diesmal waren die Besucher an diesem Abend von ihr begeistert. Natürlich konnten sich die vier Musiker erst nach einigen Zugaben verabschieden.