„Kultur und Schule“ startet ins Schuljahr 2018/19 – jetzt bewerben!

Es ist wieder soweit: Auch in diesem Jahr können sich Künstler und Kulturschaffende zusammen mit den von ihnen ausgewählten Schulen wieder um eine Teilnahme am Landesprogramm „Kultur und Schule“ für das Schuljahr 2018/19 in Hamm bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

Das Förderprogramm ist seit dem Schuljahr 2006/2007 fester Bestandteil der Landeskulturförderung. Seitdem gehen Künstler und Kulturpädagogen in die Schulen Nordrhein-Westfalens und ergänzen den schulischen Lehrplan mit kreativen Projekten aus allen Sparten der Kultur. Das Angebot hat sich bewährt und umfasst Projekte aus den Bereichen Theater, Tanz, Literatur über Film, Bildende Kunst und Musik bis hin zu den Neuen Medien. Alle Schulformen sind angesprochen, derartige Angebote zu initiieren.

Kunst und Kultur hautnah erleben: Die Kinder und Jugendlichen arbeiten gemeinsam intensiv ein ganzes Schuljahr lang und haben auf diese Weise oftmals die ersten Berührungspunkte mit Kultur. Die engagierten Künstlerinnen und Künstler unterstützen die Schüler dabei, selbst künstlerisch aktiv zu werden und auch weitere Kulturangebote wahrzunehmen. Die Stadt Hamm ist seit der Initiierung von "Kultur und Schule" Teil des Programms, vielfältige Projekte konnten so in den letzten Jahren umgesetzt werden.

Weitere Informationen sowie das aktuelle Projektdatenblatt zum Download unter www.hamm.de/kultur