Alles über das Lippeparkfest 2018 in „Herringen On Air“ (Podcast verfügbar)

Auf den Netzwerktreffen der Herringer Interessengemeinschaft e.V. entstand die Idee zu einem Lippeparkfest von Bürgern für die Bürger der Stadt Hamm und der Region. Peter Scholz und Frank Hoffmann stellen diese inzwischen konkrete Idee ab 20 Uhr am Sonntag in unserem Programm vor.

Frank Hoffmann (l.) und Peter Scholz

Die Vertreter von Vereinen, Unternehmen, öffentlichen und kirchlichen Einrichtungen und auch Einzelpersonen haben es sich zum Ziel gesetzt, ein einzigartiges Event ins Leben zur rufen, dass sich über den gesamten Bereich des Lippepark Hamm erstreckt. Die Herringer Interessengemeinschaft, der Aktionskreis Bockum-Hövel und weitere Einrichtungen werden hier zusammenarbeiten.

Termin wird der 2. September sein.

Die Organisatoren haben sich für ein neues Veranstaltungskonzept entschieden bei dem es keinen zentralen Veranstaltungsort geben wird. Die Vielfalt der Parkanlage soll durch so genannte EVENTInseln herausgestellt und präsentiert werden. Der Lippepark Hamm bietet zahlreich Orte, ausgelegt für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten. Radrennstrecke, Brückenschlag, Funsportpark, Ort der Bergbaugeschichte, Tore der Weltreligion, Barfußpfad, „Cottmanns Hütte“ oder auch die Haldenzeichen und viele Spielplätze bieten sich als EVENTInseln an und werden von Unterschiedlichen Gruppen gestaltet. Die Besucher erwartet so ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot.

Das zentrale Thema der Veranstaltung ist „Sport und Bewegung“ für alle Altersklassen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden dort viel Freude haben. 

Mehr dazu gibt es auch auf www.herringen.de

Podcast Angebot:

Ralf Grote im Gespräch mit Peter Scholz und Frank Hoffmann - Teil 1

Ralf Grote im Gespräch mit Peter Scholz und Frank Hoffmann - Teil 2