Tschüß, Tannenbaum: ASH holt Weihnachtsbäume ab

Die ausgedienten Weihnachtsbäume holt der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH) ab Montag, 7. Januar, ab.

In den ländlichen Bereichen, wo der Seitenlader im Einsatz ist, sollen die Bäume ab dem 7. Januar an den Tagen der Restmüllabfuhr bereitgestellt werden. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt separat von einem Hecklader abgeholt. Der ASH weist darauf hin, dass die Abfuhr nur für Weihnachtsbäume ohne Wurzelballen aus privaten Haushalten bis zwei Meter Länge gilt. Andere Grün- und Gartenabfälle können nicht mitgenommen werden. Der gesamte Baumschmuck – insbesondere Lametta – muss sorgfältig entfernt sein, da die Weihnachtsbäume gehäckselt und anschließend kompostiert werden. 

An nachfolgenden Abfuhrtagen müssen die Weihnachtsbäume in den genannten PLZ-Bezirken bis 7 Uhr morgens an der Straße zur Abholung bereitgestellt werden: 

PLZ 59075: Montag, 7. Januar 

PLZ 59073: Dienstag, 8. Januar 

PLZ 59071: Mittwoch, 9. Januar 

PLZ 59065: Donnerstag, 10. Januar 

PLZ 59077: Freitag, 11. Januar 

PLZ 59067: Samstag, 12. Januar 

PLZ 59069: Montag, 14. Januar 

PLZ 59063: Dienstag, 15. Januar 

Die Termine sind bereits so im persönlichen Abfuhrkalender für 2019 sowie im Internet unter www.hamm.de/ash berücksichtigt. Bei Fragen hilft die Servicehotline des ASH unter 02381 / 17-8282 gerne weiter.