Pilzstunde im September 2019

Prall gefüllt ist einmal mehr am heutigen Donnerstag ab 21 Uhr das lokale Beatles-Magazin der Radio Runde Hamm mit Ralf Grote.

Seit kurzem selbst "Opapi-Opapa" stellt Euch Ralf Grote das erste McCartney-Kinderbuch vor.

Themen sind u.a. „Hey Grandude!“ – das erste Kinderbuch von Paul McCartney. Neben der englischsprachigen Fassung ist das auch hierzulande erschienen, allerdings unter dem Titel „Opapi–Opapa – Besuch von den Krawaffels“. Zudem ist „Hey Grandude!“ auch als Hörbuch erschienen… im Englischen eingelesen vom Autor selbst.

Der Vorfreude-Modus für den 2019er-Mix von „Abbey Road“ läuft weiter auf vollen Touren. Am 27. September wird die „50th Anniversary-Version“ erhältlich sein. Mit „Oh! Darling“ steht einer der frisch abgemischten Songs auf der heutigen Playlist.

„Abbey Road“ einmal live im Konzert zu sehen, ermöglichen uns im Herbst 2020 die vielgeschätzten Analogues aus den benachbarten Niederladen. Sie spielen u.a. am 7. Oktober 2020 in Essen und am 10. Oktober 2020 in Düsseldorf. Wenn Ihr meint, och, das ist doch nur so eine Cover-Band von vielen… dann bleibt zuhause, ärgert Euch aber nicht, wenn Ihr dann die Konzertkritiken lest. In diesem Sinne – am besten bald das Ticket ordern.

Für Ende Oktober diesen Jahres hat Ringo Starr ein neues Studioalbum mit zehn neuen Songs angekündigt. Das wird den Titel „What`s My Name“ tragen. Besonders interessant: Er covert dabei mit „Grow Old With Me“ einen der finalen Songs im Leben von John Lennon. Spannend, dass sich Ringo ausgerechnet diesen Titel von John Lennon ausgesucht hat, noch spannender, dass Paul McCartney an der Aufnahme des Songs beteiligt war… so ist es angekündigt. Die Beatles-Fans machen sich bereits so ihre Gedanken, so schreibt Ansgar Bellersen auf Facebook:
"Grow Old With Me" in einer Version von Ringo ist allerdings wirklich eine Überraschungstüte. Das kann ganz gewaltig in die Hose gehen und vor Schmalz nur so triefen, aber es könnte auch eine sensibel vorgetragene Ballade im Stil von "Good Night" sein, die schlau dem Kitsch von der Schippe springt. Wie gesagt, ein bisschen Angst macht es mir aber schon.

Eine lokale Veranstaltung mit Beatles-Bezug ist hier in Hamm in Hardy`s Restaurant auf der Oststraße 5 am Samstag, 12. Oktober, ab 20 Uhr angekündigt: Eine Beatles-Tanzparty. 7 Euro Eintritt kostet das Ganze und Dresscode der 60er Jahre ist ausdrücklich erwünscht.

In der lockeren Reihe „Klingt wie Beatles“ stellen wir Euch die britische Sängerin Rosalie Cunningham sowie die österreichische Band Wanda vor, die sich kräftig am Sound der Beatles bedient haben.

Ein Blick auf den 19. September der PopHistory rundet die Stunde ab.