Nat King Cole: Thema in der Jazztime

Am Dienstag, 18. April, um 21 Uhr gibt es wieder eine neue Ausgabe der „Jazztime“ mit Christina Branner Jespersen und Klaus Skrzipietz. Sie berichten in der knappen Stunde mit Musik und Informationen über den US-Pianisten und -Sänger Nat King Cole.

Natürlich können nicht alle Songs von ihm gespielt werden, aber einige der bekanntesten dürften dabei sein, wie z.B. Unforgettable – Sweet Lorrain – Mona Lisa – Nature Boy – LOVE – usw. 

Ein Anliegen der Sendung soll es sein, nach den eventuell stressigen Ostertagen wieder ein Stunde gute Musik zu genießen.