Mal ne Stadttour zu Weihnachten verschenken?

Hurra, der Advent startet und mit ihm auch das Gehetze nach Weihnachtsgeschenken. Was kriegt Omma? Klosterfrau Melissengeist, so wie jedes Jahr? Und Oppa? Rasierwasser Tabac Original? Das ist an Einfallsreichtum ja kaum zu überbieten… gähn

Stadttouren 2019 vorgestellt

Wie wäre es denn, wenn die Familie sich mal gemeinsam eine der neuen Stadttouren gönnt, die das Stadtmarketing für 2019 im Angebot hat? Statt einfach nur langweilige Daten herunterzuleiern, können Brunhilde Hilgemann, Martin Brunsmann oder zahlreiche andere Gästeführerinnen und Gästeführer spannende, informative, märchenhafte oder exklusive Einblicke in unsere Stadt vermitteln. Teils in phantasievollen Kostümen und immer mit jeder Menge Herzblut geht es auf verschiedenen Touren durch die Stadt. Zu Fuß, per Rad oder Motorrad oder ganz bequem per Bus? Kein Problem. Mal eins dieser seltsamen Segways ausprobieren? Bitte schön! Oder es soll für die Familie oder den Betrieb mal eine etwas außergewöhnlichere Feier sein? Womöglich mit eigener Thematik und/oder eigenem Verlauf? Einfach mal Kontakt aufnehmen, Termin und Thema besprechen – und so seinen Leuten mal etwas Besonderes bieten, an das man sich später auch gerne erinnert.

Stichwort Erinnerung: Viele ältere Gäste gehen mit so einer Tour auf eine Zeitreise in ihre eigene Vergangenheit. „Ach guck, da hat Tante Trautchen gewohnt. Und da sind wir immer heimlich zum Tanzen hingegangen!“ Da gibt es teils einiges zu erfahren, das man nicht gedacht hätte.

Aber was ist, wenn die Mobilität bereits so eingeschränkt ist, dass diese Angebote allesamt nicht passen? Na, dann kommt die „Stadtführung“ eben nach Hause, ins Seniorenheim, ins Krankenhaus oder wohin auch immer! Gemeinsam alte Aufnahmen ansehen, sich von damals und von heute erzählen lassen – geht alles. Wir haben jedenfalls gestaunt, was so möglich ist.

Dr. Alexander Tillmann, Geschäftsführer des Verkehrsvereins Hamm, Ji-Sheng Lin (Leiter der „insel“ am Bahnhof) und Andrea Kuleßa (Stadtmarketing) waren also zu recht stolz, die frisch gedruckten und noch „duftenden“ Broschüren im Vintage Wohnhaus präsentieren zu dürfen. Und dieser Ort war natürlich nicht zufällig gewählt, denn auch Tanja Prill steuert ihren Teil zum Stadttouren-Programm bei.

Neugierig geworden?

In der „Insel“ Verkehr & Touristik am Bahnhof oder auf www.hamm-tourismus.de findet Ihr das Angebot „Stadttouren.Hamm.2019. Spannende Geschichten. Neue Perspektiven.“

Also zackig, denn die besten Touren sind auch ratzefatz ausgebucht!