Klaus Skrzipietz über „Danke Kumpel“

„Die Aktion „Danke Kumpel“ hätte ich viel lieber in der Fußgängerzone gesehen, um die Innenstadt zu beleben. Aber einige berechtigte Argumente sprachen leider dagegen…

…trotzdem sollte es keiner verpassen, sich die ausgestellten Exponate anzusehen, und evtl. auch die Möglichkeit für ein Erinnerungsfoto im „Adener Stollen“ nutzen.“