Bauarbeiten „Am Hämmschen“ starten Freitag

Die umfangreichen Kanal- und Straßenbaumaßnahmen Am Hämmschen (Vogelsang bis Dasbecker Weg) in Heessen beginnen ab Freitag, 6. Juli.

Der erste Bauabschnitt, die Kanalerneuerung im Kreuzungsbereich Dasbecker Weg/ Am Hämmschen/ Rottkamp, wird rund vier Monate in Anspruch nehmen. 

Während der normale Verkehr mittels einer Baustellenampel geregelt wird, wird der Linienverkehr umgeleitet: Die Linien 11/N111 und Einsatzwagen fahren in Richtung Heessen nach Verlassen der Haltestelle "Öko-Zentrum" über den Dasbecker Weg, den Landwehrwinkel, den Kiesekamp und ab der Haltestelle "Am Kiesekamp" den bekannten Linienweg. Die Linien 12 und Einsatzwagen in Richtung Innenstadt folgen der Umleitungstrecke ab der Haltestelle "Am Kiesekamp" in umgekehrter Reihenfolge. Die Haltestelle "Rottkamp" wird in beiden Fahrtrichtungen auf den Dasbecker Weg in Höhe der Hausnummer 28 verlegt. 

Insgesamt beträgt die Bauzeit der Maßnahme knapp zwei Jahre. Von den Kosten von insgesamt rund 4,06 Millionen Euro trägt der Lippeverband rund 3,4 Millionen Euro und die Stadt Hamm rund 660.000 Euro.